„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Ich teste den Philips Performer Ultimate Staubsauger nun schon ein

Weilchen und hoffe das ich euch mit meiner persönlichen Meinung

das Teilchen etwas näher bringen kann !?

“ Philips Performer Ultimate Staubsauger “

Hier seine groben Werte :

Bewertung der Energieeffizienz : A

Staubemissionsklasse : A

Teppichreinigungsklasse : B

Hartbodenreinigung : A

Gewicht des Saugers : 6,2 kg

Produktabmessungen (L x B x H) : 280 x 300 x 475 mm

Aktionsradius : 11 m
Eingangsleistung (IEC) : 650 W
Aufnahmeleistung (max.) : 750 W
Geräuschpege l: 74 dB
Saugleistung (max.) : 220 W
Saugkraft (max.) : 15 kPa
Leistungsregelung : Fernbedienung ( befindet sich am Handteil )
Staubaufnahmekapazität des Beutels : 4 L
Abluftfilter : Allergiefilter
Mitgeliefertes Zubehör : Fugendüse, Integrierte Bürste, kleine Bürstendüse
Zusatzbürste : Teppichreinigung
Standarddüse : TriActive-LED-Düse

Meine Meinung :

Richtig toll finde ich natürlich das Licht welches von

der TriActive-LED-Düse , die man für Teppich – UND Hartböden benutzen kann ,

ausgeht . Das ist nicht irgendein Funzellicht , sondern ein richtig

helles Licht , damit man auch die letzten Staubflocken sieht !

Man kann mit diesem durchaus am Abend im Dunkeln saugen .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Ein großer Vorteil ist die Fernbedienung , welche sich am Handstück

des Saugers befindet . Man kann ganz einfach und schnell , entweder

das Licht ein- und ausschalten , die Saugkraft erhöhen oder verringern

oder den Sauger an – und ausschalten . Kein Bücken mehr !

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Eine absolute und verblüffende Eigenschaft des Saugers ist seine

Abschaltautomatik ! Lasse ich den Sauger für ca. 2-3 Sekunden

unbenutzt , stellt er das Licht aus und stellt sich ab !

Gefällt mir ausgesprochen gut , denn ich bin schon oft bei

eingeschalteten Sauger mal kurz wohin gelaufen .

Den Staubsauger an sich finde ich etwas schwer , allerdings muss ich

auch dazu sagen , das Gewicht hebt sich während des Saugens auf ! Denn

die Räder welche an dem Sauger sind , rollen sich so leicht , das man

eigentlich gar nicht merkt , das man ihn hinter sich her zieht . Er ist

richtig gut wendig und wenn man nicht gegen ein Hindernis stößt ,

bemerkt man ihn kaum .

Der Sauger hat allerdings einen ( für mich ) kurzen Schlauch , das

macht sich auf einer Treppe nicht so gut , denn da darf man dann auch

mit seinem Gewicht kämpfen .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Was mir sehr gut gefällt , in dem Sauger ( also immer dabei ) befindet

sich viel Zubehör ! Eine Handbürste ist gleich hinter dem Handstück

an der Stange integriert , die hat man auch recht schnell zur Hand ,

der Rest befindet sich im Sauger .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Man muss nur einen Deckel öffnen

und schon hat man eine Fugen- und eine Polsterbürste zur Hand .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Für mich persönlich sehr praktisch , da mein Zubehör sonst immer in

der Ecke rumlag in der der Staubsauger steht und ich dann zu faul

war es zu holen , bzw. zu benutzen . Das kann mir nun nicht mehr

passieren .

Das Einzigste der Deckel lässt sich etwas blöd schließen , man muss

mit 2 Fingern ordentlich drücken . Das ist aber Gewöhnungssache und

ich hatte hier nur am Anfang Probleme . ( gewusst wie )

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Mit dabei ist auch eine Bürste , die speziell nur für weiche Teppichböden

zu verwenden ist , sie kann man ein wenig in der Höhe verstellen ,

allerdings besitzt sie keine Beleuchtung .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Der Sauger ist Allergikerfreundlich und ECARF-zertifiziert .

Er besitzt 2 Filter , reinigt die Abluft um bis zu 99,95 % von Allergenen

aus Katzen- und Hundehaaren, Staubmilben sowie Pollen .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Der Staubbeutel macht einen richtig stabilen Eindruck ! Er soll 4 Liter

fassen und auch bis zum Letzten gefüllt , bzw. benutzt werden können .

Die Saugleistung soll sich auch während der Füllung nicht verschlechtern .

Das konnte ich noch nicht ausprobieren , da mein Beutel in dieser Zeit

noch nicht so gefüllt wurde .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Da sich „ Staubsaugerbeutel „ erst einmal abschreckend anhört , habe ich

nach den Staubbeuteln gegoggelt und bin auf E Bay fündig geworden ,

dort kosten 10 Stück 10 Euro , was ich nicht teuer finde .

Das Display am Staubsauger zeigt übrigens an , wann der Beutel

gewechselt werden muss . Ihn kann man sehr einfach wechseln , ich

hatte ihn mehrfach rein und rausgenommen , da gibt es

keine Fummeleien !

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Noch ein Plus , das verändern der Saugstärke ! Da ich auch mein

Blumenfenster oder Bilderrahmen abssauge , brauche in nun nicht

mehr so aufpassen , das die Pflanzen in den Sauger geraten , denn dank

weniger Saugkraft – Einstellung , bleiben sie dort wo sie sollen .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Das Saugen auf dem Teppich :

Die Bürste gleitet nur so über meinen verhältnissmäßig dicken

Teppichboden .

Mit meinem alten Sauger habe ich jeden Bauchmuskel schmerzhaft

gespürt . Dieser ist eine echte Wohltat !

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Die Saugleistung :

Boah , unglaublich ! Ich spreche immer im Vergleich zu meinem alten

Sauger , wobei ich dachte der saugt gut . Der Philipssauger saugt

mit sehr guter Kraft und richtig viel Power !

Endlich bin ich auch vollständig  diese lästigen Katerhaare los , denn hier

laufen 2 von den ständig haarenden Katern rum .

Die Saugleistung ist ein wichtiger Grund für mich , ob ich einen Sauger

kaufe oder nicht . Und das hebt auch meine Mäkeleien zur Stange auf .

Denn ich finde , wenn ich das Zubehör wechsel und dabei die Stange

abnehmen muss , geht das sehr schwer . Vielleicht muss sich das erst

ein wenig „ ausleiern „ ?  Aber im Moment ist es nicht schön .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

Auch das Handstück entpuppt sich nach einer Weile mit der Polsterbürste

saugen , als klobig und ungelenk .

Wie gesagt , da ich danach weiß , das der Staub wirklich weg sein muss ,

Dank der starken Saugkraft , nehme ich diese Kleinigkeiten sehr gerne

in Kauf und empfehle ihn trotzdem gerne weiter .

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung

„Philips Performer “ / Meine (ziemlich lange ) Zusammenfassung



wallpaper-1019588
Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Ganz eigen
wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Christkindlmarkt in Mariazell
wallpaper-1019588
Heute ist Welttag des Buches!
wallpaper-1019588
Erzähl doch mal ...
wallpaper-1019588
Kaputt gespielt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Gregor McEwan – The Wrinkle In Time