PHILIPS EnergyUp

PHILIPS EnergyUpEigentlich haben wir ja Winter...
auch wenn die Temperatur und der nicht vorhandene Schnee uns da vielleicht etwas anderes glauben machen wollen.
Trotzdem sind die Tage kürzer. Man geht morgens aus dem Haus und es ist dunkel. Nach der Arbeit kommt man nach Hause und es ist - ja richtig - dunkel.
Da sprüht man ja nicht sonderlich vor Energie oder Lebensfreude.
Licht gilt als natürlicher Energielieferant und in der dunklen Jahreszeit bekommen die meisten Menschen davon eindeutig zu wenig.
Ich zähle mich zu diesen Menschen und klage über ein Tief an Energie.
Daher klang der Test von FürSie mit dem EnergyUp von Philips richtig spannend für mich.
75 Tester wurden gesucht und ich habs tatsächlich unter die Auswewählten geschafft. #yaytome
PHILIPS EnergyUp
Die Anwendung des Geräts ist mehr als simpel.
Man stellt es ca. ein Armlänge entfernt vor sich auf. Das Licht sollte Richtung Augen gehen.
Die Empfehlung lautet 20 bis 30 Minuten pro Tag soll man es anwenden, um eine Verbesserung zu spüren.
Man unterscheidet dennoch zwischen Menschen, die morgens schlecht in die Gänge kommen und welchen, die Abends Mühe haben, sich wach zu halten.
Bei mir trifft letzteres zu. Bin ein totaler Morgenmensch. Kann aufstehen, egal zu welcher Uhrzeit. Hatte noch nie Probleme damit.
Aber abends werd ich schnell müde und schlapp. Oftmals erlebe ich nicht mal mehr das Ende eines 20:15 Uhr Films, weil ich vorher auf dem Sofa schon einschlafe. Manchmal habe ich auch mittags schon ein kleines Tief, welches ich früher nicht hatte. Naja, man wird ja auch nicht jünger.
Die Tageslichtlampe verfügt über fünf verschiedene Intensitätstufen, die durch ein + und - zu regulieren sind.
Anfangs konnte ich nur die niedrigste Stufe nutzen, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und kann dann auch intensiveres Licht nutzen.
PHILIPS EnergyUp
Sehr gut gefallen hat mir auch die Zeitanzeige.
Im 10-Minuten-Takt blinkt ein Segment, sodass man immer sehen kann, wie lange man das Licht schon nutzt. Insgesamt werden 60 Minuten angezeigt.
Zudem verfügt das Gerät über eine Memory-Funktion. Das bedeutet, dass die letzte Einstellung, mit der ich die Anwendung beende, beim nächsten Mal meine Starteinstellung sein wird.
Beispielsweise schalte ich die Lampe auf der Lichtintensitätsstufe 4 aus, dann wird bei der nächsten Sitzung wieder in der Lichtstufe 4 gestartet.
An der Rückseite findet man einen Aufsteller und einen Stromanschluss. Das passende Netzteil ist im Paket enthalten.
PHILIPS EnergyUp
PHILIPS EnergyUpPHILIPS EnergyUp
Die Tageslichtlampe ist eigentlich ein Fliegengewicht, aber wiegt dennoch noch so viel, dass man sie nicht einfach umwerfen kann.
Der Preis, ja der ist happig. Knapp 200 Euro soll es kosten. Ab und zu findet man es im Angebot. Z.B. bei Amazon.
Sind die 200€ denn sinnvoll investiert?
Also meiner Meinung nach JA.
Bei mir brauchte es einige Anwendungen, bevor sich eine Verbesserung meiner Stimmung und meines Tiefs eingestellt hat.
Es soll auch Leute geben, bei denen wirkt das Licht ab Anwendung #1.
Ich kann von mir jedenfalls behaupten, dass ich eine Steigerung feststellen konnte.
Man könnte auch vermuten, dass es psychosomatischer Natur ist, aber spielt ja keine Rolle.
Ich finde, dass es wichtig ist, dass überhaupt ein Effekt erzielt werden kann.
Benutzt habe ich sie abends, da meine 'Wehwehchen' auch abends einsetzen.
Würde ich schlecht aus dem Bett kommen, dann müsste ich es morgens anwenden.
Eigentlich recht simpel.
PHILIPS EnergyUp
Wir vergessen im Alltag nur immer wieder, wie wichtig solch simple Dinge wie Licht sind und was sie für unseren Körper bedeuten.
Mein Fazit ist also ein positives und ich bin sehr froh, dass ich durch FürSie die Möglichkeit zum Testen bekommen habe. 
Ganz herzlichen Dank an Philips für das zur Verfügung gestellte Produkt.
Jetzt wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben!
Macht euch ein paar schöne Tage.
Love,
Sarah

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Mystery Art Orchestra: Anhaltend schattig
wallpaper-1019588
Golfen in Andalusien
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
KonoSuba: Deutscher Synchroclip zu Kazuma veröffentlicht
wallpaper-1019588
“Guglhupfgeschwader – Eberhofers 10.Fall” von Rita Falk
wallpaper-1019588
Glutenfreies Kurkuma Porridge von mymuesli – Aktion mit dem Zöliakie Austausch
wallpaper-1019588
Um Mithilfe wird gebeten – flüchtige Pkw-Fahrerin gesucht