Phantom der Liebe

Wie oft wünschen wir uns

einen bestimmten Menschen an die Seite,

nicht wissen wollend,

dass wir nur vor der wahren Liebe weglaufen

indem wir ein Phantom verfolgen ...

indem wir lieben, was unerreichbar ist ...

indem wir uns verlieren, in Gefühlen,

die so gerne für den Richtigen schwingen würden.

Wie sehr verletzten wir uns selbst damit,

nicht wahrhaben zu wollen,

dass dies, was wir glauben, als Liebe zu fühlen,

im Grunde nur ein Verweigern dessen ist,

was uns wirklich voller Liebe,

den Heiligen Gral der Liebe reichen möchte.

Denn manchmal ist es schwieriger

wahrhafte Liebe anzunehmen und zu leben,

als in dem Schmerz zu baden,

den ungeliebt Sein dir sicher schenkt.

© Erika Flickinger


wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Yoga und Ayurveda Wochenende in der Oststeiermark
wallpaper-1019588
Tipp: Skiwochenende im Ötztal
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Robin Hood – hat den Bogen überspannt
wallpaper-1019588
Edge'ables und Clearstamps von Crafter's Companion { Video }
wallpaper-1019588
Magic Hip Hop
wallpaper-1019588
Warum die Nintendo Switch bei Grundschülern angesagt ist