PGA Tour Wells Fargo Championship – Tag 2

Wir, die Wallgang war am Dienstag unterwegs und durften einem Weltrekord beiwohnen. Auf der PGA Tour wurde gestern der zweite Tag der Wells Fargo Championship im Quail Hollow Club gespielt. Vom ersten Tag, auch von Martin Kaymer, hatte ich ja bereits geschrieben.

Was ist los mit Martin Kaymer?

Irgendwie kämpft er in diesem Jahr, wenn er denn den Cut schafft immer im “golferischen Niemandsland” rum. Er hat 2013 noch kein Turnier auf der PGA Tour unter Par abgeschlossen. Sein bisher bestes Ergebnis war ein geteilter 35. Platz mit +3. Das positive Highlight waren in Februar die Matchplay Championship und das war es dann auch. Also warum sollte es an diesem Wochenende bei den Wells Fargo Championship für Ihn anders laufen? Eigentlich lag er nach der 72er Runde noch recht gut im Rennen um dem Cut und dann spielte er am Freitag eine 76er Runde (+4) und verpasste damit den Cut, der bei +2 lag.  Zwar denkbar knapp, aber er verpasst Ihn schon wieder. Seine Scorecard von den beiden Runden könnt Ihr hier sehen.Wells Fargo Championship 2013 0§

Eigentlich darf man sich über die Ergebnisse nicht wundern, wenn man mal auf das letzte Jahr schaut. 2012 startete er bei 8 Turnieren auf der PGA Tour und blieb 5 x über Par bzw. schafft den Cut nicht. 2013 ist die Bilanz noch schlechter. 7 Turniere und bei allen Turnieren Even oder schlechter. Dazu kommt, das er bei seinem Even Ergebnis bei den Waste Management Phoenix Open nicht mal den Cut schaffte. Also eigentlich kann man das erste Halbjahr der Saison abhacken und nur noch nach vorn schauen. Was ist anders auf der PGA Tour gegenüber der European Tour? So jetzt habe ich aber genug “rumgenörgelt”!

Wie sagt man so schön: Wir schauen nach vorn und nicht zurück in die Vergangenheit!

Wie haben sich denn so die anderen “geschlagen”?

Sergio Garcia, der wie Martin mit Par in das Turnier gestartet ist spielte am Freitag eine 68er Runde und liegt mit -4 auf den geteilten 13. Platz. Lee Westwood und Rory McIlroy liegen mit -6 gemeinsam auf den geteilten 5. Platz. Aber einer dominierte die ersten beiden Tage. Phil Mickelson spielte nach seiner 68er Runde am Donnerstag am Freitag eine 67er Runde liegt mit -9 zwei Schläge in Führung. Ihm folgen 3 Spieler mit -7 und 5 Golfer mit -6. Rickie Fowler, der Vorjahressieger spielte 2x eine 72er Runde und ist auch am Wochenende dabei. Aber wie es aussieht, wird er seinen Titel wohl nicht verteidigen. So zum Schluß noch das aktuelle Leaderboard für Euch. Wells Fargo Championship 2013 04

Euer Stephan


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 80 bilder
wallpaper-1019588
Warum bloggen? 9 gute Gründe und Motivation
wallpaper-1019588
Gluckwunsche geburtstag 40
wallpaper-1019588
Valentinstag spruche mit blumen