Pflück-Erdbeeren-Tag – der amerikanische National Pick Strawberries Day

Während hier in Deutschland der 20. Mai wohl eher als Fremdworttag gefeiert wird, begehen unsere US-amerikanischen Nachbarn dieses Datum parallel auch als Pflück-Erdbeeren-Tag (engl. National Pick Strawberries Day). Nach dem Tag der Erdbeere (engl. National Strawberry Day) am 27. Februar also ein weiterer kurioser Feiertag für diese beliebte Frucht. Nur geht es dieses Mal nicht um die Erdbeere selbst, sondern um den Vorgang ihrer Ernte.

Kuriose Feiertage - 20. Mai - Pflück-Erdbeeren-Tag – der amerikanische National Pick Strawberries Day - 1 (c) 2015 Sven Giese

Eine kurze Geschichte des National Pick Strawberries Day

Obwohl sich die Erdbeeren auch in den USA einer großen Beliebtheit erfreuen, gilt leider auch im Falles des National Pick Strawberries Day, dass völlig unklar ist, von wem er ins Leben gerufen wurde, seit wann er gefeiert wird und warum sich sein(e) Erfinder ausgerechnet für das Datum des heutigen 20. Mai entschieden haben. Aber das ist ja bei vielen kuriosen Feiertagen aus den Vereinigten Staaten ein durchaus bekanntes Phänomen.

Was es so mit der Erdbeere auf sich hat, wurde ja bereits wesentlich im Rahmen unseres Artikels zum Tag der Erdbeere erklärt, trotzdem will ich die Gelegenheit nutzen und an dieser Stelle nochmals die wichtigsten Punkte kurz zusammenfassen:

5 Fakten über Erdbeeren, die man wissen sollte

  1. Erdbeeren gehören zur Familie der Rosengewächse (lat. Rosaceae) und wurden erstmals als Kulturpflanze im Frankreich des 18. Jahrhunderts gezüchtet.
  2. Erdbeeren nehmen in der Botanik insofern eine Sonderrolle ein, als sie die einzigen Früchte sind, die ihre Samen außen tragen.
  3. Die roten Beeren gelten als besonders gesund. Und dies mit gutem Grund, denn sie verfügen über einen hohen Vitamin C-Gehalt.
  4. Darüber hinaus beinhalten sie kaum Fett oder Kalorien und sind reich an Ballaststoffen, Folsäure und Kalium.
  5. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe gelten Erdbeeren als probates Mittel zur Senkung des Cholesterinspiegel und Schutz gegen Gefäßerkrankungen.

Ab wann kann man Erdbeeren pflücken?

Auch wenn uns die Obst- und Tiefkühlabteilungen der Supermärkte dieser Welt suggerieren, dass Erdbeeren das ganze Jahr über verfügbar sind, so sollte man immer im Hinterkopf haben, dass die roten Beeren – wie die meisten Früchte – ein saisonales Lebensmittel sind. Ab wann kann man also Erdbeeren pflücken?

Kuriose Feiertage - 20. Mai - Pflück-Erdbeeren-Tag – der amerikanische National Pick Strawberries Day - 2 (c) 2015 Sven Giese

Je nach Wetterlage im Frühling manchmal schon ab Ende Mai, in der Regel aber eher ab Juni und Juli. Zumindest in unseren Breitengraden. In den USA, aus denen der heutige National Pick Strawberries Day stammt, wird in einigen Regionen auch schon Ende April mit der Erdbeerernte begonnen. Zwar gibt es auch Sorten, die auch im Herbst Früchte tragen, dazu kann ich aber nicht viel sagen. I

Darüber hinaus geht nichts – und ich sage hier im Brustton der Überzeugung wirklich nichts – über Erdbeeren, die man selbst gezüchtet und gepflückt hat. Ich war jahrelang stolzer Besitzer einer kleinen Dachterrasse, auf der ich eben auch Erdbeeren angebaut habe. Und welch göttlicher Start in den Tag ist es, mit einer frischen Tasse Kaffee neben seinen Pflanzen zu sitze und sich frische Erdbeeren zum Frühstück zu pflücken. Besser geht es nicht. :)

In diesem Sinne: Pflückt Erdbeeren. 😉

Weitere Informationen zum Pflück-Erdbeeren-Tag in den USA


wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht