Pflegende Haarspülungen selber machen

Gesundheit & Beauty | Sandra Wirtz | 13. April 2013 08:21
Haarspülung selber machen | SCHÖNES ZUHAUSE

© Ronny Senst / PIXELIO

Haarspülungen für jeden Typ herstellen

Im Handel ist das Angebot an Haarspülungen mittlerweile so unüberschaubar geworden, dass man sich nur schwer entscheiden kann. Wenn Sie jedoch eine Haarspülung ohne künstliche Inhalts- und Duftstoffe suchen, können Sie Haarspülungen mit einigen Hausmitteln schnell und einfach selber machen.

Haarspülung für blondes Haar

Damit Ihr blondes Haar in seidigem Glanz erstrahlt, können Sie Ihr Haar mit einer Mischung aus Kamillentee, einem Schuss Milch und Apfelessig spülen. Brühen Sie hierzu einfach eine Tasse Kamillentee auf, geben Sie einen Schuss Milch und einen Esslöffel Apfelessig hinzu. Nachdem die natürliche Haarspülung etwas abgekühlt ist, waschen Sie Ihr Haar wie gewohnt und massieren die Spülung anschließend in Ihr Haar. Lassen Sie die Haarspülung für ein paar Minuten einwirken und spülen Sie sie im Anschluss mit lauwarmen Wasser gründlich aus.

Haarspülung für dunkles Haar

Bei dunklem Haar hilft ebenfalls Tee, um Ihrem Haar Geschmeidigkeit und Glanz zu verleihen – allerdings setzen Sie für dunkles Haar jeweils eine Tasse Schwarzen Tee und Salbei Tee auf. Danach werden beide Teesorten und ein kleiner Schuss Olivenöl miteinander vermischt und nach einer kurzen Einwirkzeit mit lauwarmen Wasser ausgespült.

Werbung:

Haarspülung für trockenes, strapaziertes und sprödes Haar


wallpaper-1019588
MOMENTE: Sportliche Ambitionen
wallpaper-1019588
JAHRESPOLL: Die Songs des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Quickie Week: Wie reagiere ich bei Shitstorms? — #Onlinegeister Quickie (Marketing-Podcast)
wallpaper-1019588
Alle Farben sind schon da
wallpaper-1019588
Kleine Pastetchen mit Süßkartoffel und Aubergine
wallpaper-1019588
Foto: Weißer Flieder in voller Blüte
wallpaper-1019588
Bienenstich Striezel