Peynirli Otlu Kabak Çiçeği Kızartması / Gefüllte und Frittierte Zucchiniblüten

Peynirli Otlu Kabak Çiçeği Kızartması / Gefüllte und Frittierte Zucchiniblüten Es war einfach köstlich. Ich wollte unbedingt irgendwann mit Zucchiniblüten etwas kochen, egal was. Ich habe letzten Jahr von einer Freundin gehört, dass Zucchiniblüten in Kreuzberger Straßen Markt befindbar sind. Eine Blüte soll es 50 Cent kosten. Wenn man gut rechnen kann, für eine Eintopf mit gefüllte Zucchini für eine kleinen Familie wird es dann ungefähr 20 Euro. Die beste Möglichkeit sollte es aus eigenem Garten selber pflücken, wenn nicht von einer lieben Freundin als Geschenk bekommen. Und letzte Möglichkeit ist es passiert. Ayten abla, die eine sehr schöne Garten hat, hat mir welche mitgebracht. Sie pflückt immer die Zucchiniblüten gleich am Morgenfrüh, als sie noch ganz frisch und ihre Blüten weit öffnen, und kocht gleich am denen Tag. Es sieht etwas kompliziert aus, besonders für unerfahrene Hände. Aber es lohnt sich. Das Ergebnis ist einfach toll.
Peynirli Otlu Kabak Çiçeği Kızartması / Gefüllte und Frittierte Zucchiniblüten Die sind sehr sensible, ganz vorsichtig soll man die Enden mit Hand säubern, die Blüten öffnen und die Knospen, die in der Mitte sind, entfernen. Sonst schmeckt es bitter. In der Türkei ist es eine Spezialität aus Mittelmeerküste. Da kocht man mit Reis oder Fleisch gefüllte Zucchiniblüten als Eintopf. Die Blüten waren so zart, wollte ich nicht im Topf lange Zeit kochen. Aber doch sie sind gleichzeitig sehr stark. in heißes Öl sind sie einfach ganz tapfer ihre Form gehalten, und geblieben, wie sie sind. Ich denke, wenn ich wieder eine Möglichkeit habe, koche ich die klassischen Rezepte gerne.
für ca. 17-20 gefüllte und frittierte Zucchiniblüten
reichliche Zucchiniblüten 200 g Hirtenkäse, oder türkische beyaz peynir von je eine Hand voll Petersilie, Dill, Minze
Peynirli Otlu Kabak Çiçeği Kızartması / Gefüllte und Frittierte Zucchiniblütenfür den Tempurateig 200 ml kaltes Wasser 1/2 TL Salz 150 g Mehl 1 TL Natron
200 ml Bratöl
Hirtenkäse mit Hand zerdrücken. Die frische Kräuter fein hacken und unter die Käse mischen. Zucchiniblüten die Enden vorsichtig mit Hand putzen, in die Mitte die Blüten die Knospen entfernen. Die Zucchiniblüten kurz ins Wasser legen, dann mit Käsemischung füllen und die Blüten über die Füllung decken. Mit Hand etwas drücken, damit die gefüllte Blüte zusammen hält. Auf einem Küchenpapier kurz trocknen lassen. Für den Tempurateig die Zutaten mischen, glatt rühren.
In der Pfanne bei mittlere Hitze Bratöl gut heiß werden lassen. Die gefüllten Zucchiniblätter darin beidseitig goldgelb braten. Auf einem mit Küchenpapier bedeckte Teller entölen. lauwarm servieren.

wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [14]
wallpaper-1019588
Günstiges Kamera-Smartphone Poco M4 5G weltweit angekündigt
wallpaper-1019588
Hundekekse selber machen, tolle Rezepte ohne Getreide
wallpaper-1019588
[Comic] Sandman Deluxe [5]