Peugeot 107 – mit dem Kleinwagen sicher und günstig durch die Stadt

Probleme beim Einparken? Bei den Fahrern des Peugeot längst vergessen. Seit 2005 schlängeln sich Kleinwagen-Freunde mit dem Peugeot 107 durch die Städte.  Mit 3,43 m Länge, 1,63 m Breite, 1,47 m Höhe und einem komfortablen Wendekreis von nur 9,46 m stellt der charmante Viersitzer das kleinste Modell der französischen Löwenmarke.  Der Peugeot 107 ist damit dem Segment der Kleinstwagen (Minis) zuzuordnen. Schon seit seinem Debüt mischt der „Löwe“ in puncto Sicherheit ganz weit vorne mit und erhielt beim EuroNCAP-Crashtest vier Sterne und 26 Punkte beim Insassenschutz.

Peugeot 107 - der charmante Stadtflitzer

Peugeot 107 - Optimal für das günstige Fahren in der Stadt

Sicherheit ist (nicht) alles!

Im Herbst 2010 wurde die Sicherheit des Peugeot 107 durch eine Ergänzung der Standardausstattung um ein elektronisches Stabilitätsprogramm sowie einen Notbremsassistenten zusätzlich verbessert. Aber nicht nur was den Insassenschutz anbelangt, sondern auch hinsichtlich Kraftstoffverbrauch und Umweltfreundlichkeit kann der “sympathische Kleine” den meisten anderen Vertretern seiner Klasse den Rang ablaufen und ist damit das ideale Stadtauto. Der Peugeot 107 ist mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder optional mit dem automatisierten Schaltgetriebe „2-Tronic“ erhältlich. Mit Schaltgetriebe liegt der CO2 Ausstoß bei lediglich 103 g/km und der Benzinverbrauch bei nur 4,5 Litern auf 100 km. In der Ausführung mit dem Automatikgetriebe ergibt sich der kombinierte Verbrauch von 4,6 Liter auf 100 km und ein CO2 Ausstoß von 106 g/km. Den 1,0 l Benziner mit 50 kW (68 PS) gibt als Drei- oder Fünftürer. Der Peugeot 107 in den Ausstattungsstufen Petit Filou, Filou und Urban Move überzeugt mit folgender Serienausstattung:

  • Front- und Seitenairbags vorn
  • ABS
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP mit ASR (Antriebsschlupfregelung)
  • elektronische Bremskraftverteilung EBV
  • Notbremsassistent
  • Höhenverstellbares Dreispeichen-Lenkrad
  • Elekrische Servolenkung
  • Wärmeschutzverglasung
  • Fensterheber vorn elektrisch
  •  Zentralverriegelung mit Fernbedienung

 Die “107 Experience”

Seit Juli 2011 spricht Peugeot mit der “107 Experience” auf YouTube besonders junge Fahrer an und präsentiert den Stadtflitzer in vier personalisierbaren Videos, die über Facebook, Twitter oder per Email mit Freunden geteilt werden können. Dabei verstecken sich hinter den vier Kategorien VIP, SHARE, GLAM und FUN humorvolle Filmszenarien, die das Lebensgefühl junger Städter vermitteln sollen. Einige Sequenzen bieten weiter Überraschungen. Der Peugeot 107 wird dabei geschickt in Szene gesetzt. Selber reinschauen und an der “107 Experience” teilnehmen unter folgendem Link: www.youtube.com/107experience

Günstiger Fahrspaß

Durch die erweiterte Serienausstattung und die Reduktion des CO2 Austoßes hat der Peugeot 107 für Kleinwagen-Liebhaber zusätzlich an Attraktivität gewonnen.
Den Peugeot 107 gibt es ab 8.066 Euro und mit bis zu 26,5 % Neuwagen-Rabatt.

Peugeot 107 mit attraktivem Neuwagen-Rabatt

{lang: 'de'}

wallpaper-1019588
Zufriedenheit am Arbeitsplatz – diese vier Faktoren sind am wichtigsten
wallpaper-1019588
Wirbelsäulentherapie nach Dorn & Breuß-Massage (Seminar)
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Großer Jubel im Mariazellerland – Bürgeralpe beliebtestes Familienausflugsziel
wallpaper-1019588
Marianne Faithfull: Königlich
wallpaper-1019588
Advanced Skin Refining Beauty Augencreme von La Mer
wallpaper-1019588
Republikaner knallhart: Ist Kavanaugh-Kür trotz Sex-Vorwürfen wieder auf Kurs?
wallpaper-1019588
Wintergemüse: Diese Sorten sind frosthart