Petits kouglofs aux citron avec citronelle

Petits kouglofs aux citron avec citronelle
Am letzten Freitag hatte ich Geburtstag und traf mich abends mit ein paar Freunden. Klar, dass ich bei dieser Gelegenheit auch ein paar Süssigkeiten mitbrachte. Insgesamt gab es drei Sorten, respektive zwei Sorten Küchlein und eine Sorte Macarons. Die Macarons sind mit einer Vanille-Buttercreme mit getrockneten Erdbeer-Stückchen gefüllt. Leider sind mir diese nicht so gelungen, wie ich mir das vorgestellt hatte. Macarons sind einfach immer wieder ein Herausforderung. Deshalb gibts hierzu auch kein Rezept, da ich ziemlich improvisieren musste, damit sie am Schluss doch noch einigermassen ausgesehen haben. Ich gebe aber noch nicht auf und werde euch ein Rezept nachliefern, sobald ich das mit gutem Gewissen tun kann. Hier gibt's nun vorerst das Rezept für die Kleinen Zitronen-Mandel-Gugelhupfe mit Zitronenmelisse. Da ich heute aber bereits wieder am Backen bin (es gibt einen Olivenöl-Biskuit mit frischen Himbeeren), folgt das Rezept für die Mini-Schokoladen-Gugelhupfe mit Pistazienkrone später noch.
Petits kouglofs aux citron avec citronelle
Petits kouglofs aux citron avec citronelle
Petits kouglofs aux citron avec citronelle
You'll find an english version of the recipe on the following page (link below)
Click here for the recipe in english
Kleine Zitronen-Mandel-Gugelhupfe mit Zitronenmelissefür ungefähr 13 kleine Gugelhupfe
Zutaten:
  •  80g Butter
  • 70g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 2 Eier
  • 100g brauner Rohrzucker
  • 20g Vanillezucker
  • 100g Mandeln, gemahlen 
  • 80g Mehl (z.B. Roggenvollkornmehl)
  • 8g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10g Bio Zitronenmelisse, gehackt
  • 1,5 - 2 Bio Zitronen, Saft und Zesten

Zubereitung:  
Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig aufschlagen. Butter und Frischkäse in einer Pfanne langsam zerlassen und zur Zucker-Eier-Mischung geben. Die trockenen Zutaten (inkl. Zitronenschalen-Abrieb) mischen und die Hälfte davon zur Masse geben. Dann den Zitronensaft zufügen, mischen. Nun den Rest der Mehl-Mandel-Mischung zugeben und mischen. Schliesslich die gehackte Zitronenmelisse unterheben.
Den Teig in die vorbereiteten Förmchen* füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C circa 25-30 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. 
*Achtung: Der Teig wird durch den Mandelanteil ziemlich krümelig, deshalb empfiehlt es sich, entweder normale (glatte) Muffinförmchen zu  verwenden oder - falls man solche Gugelhupfe backen möchte - die Förmchen gut einzufetten. Ich hatte dies nämlich unterlassen und so kam es, dass einige der Gugelhupfe sich nicht mehr richtig aus der Form lösen liessen.
Recipe in english

Mini bundt cakes with lemons and lemon balmyields approx. 13 Mini bundt cakes
ingredients:

  •  80g butter
  • 70g cream cheese
  • 2 eggs
  • 100g natural cane sugar
  • 20g vanilla sugar
  • 100g grounded almonds
  • 80g flour
  • 8g baking powder
  • 1 pinch of salt
  • 10g organic lemon balm, minced
  • 1,5 - 2 organic lemon, juice and zest

directions:  
Mix eggs and sugar until the volume has doubled. Melt butter and cream cheese slowly in a pan and add to the sugar-egg-mixture. Combine the dry ingredients (including the lemon zest) and add half of it to the batter. Add the lemon juice and mix. Then add the rest of the almond-flour-mixture. Finally fold in the minced lemon balm.
Pour the batter into the prepared mini cake pans and bake them in the preheated oven at 180°C for about 25 to 30 minutes. Dredge with icing sugar before serving.

wallpaper-1019588
Erdbeeren überwintern: Optimale Bedingungen schaffen
wallpaper-1019588
#1170 [Review] brandnooz Box September 2021
wallpaper-1019588
Grillen im Schrebergarten
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Honor 50 kommt auf deutschen Markt