Petersilienwurzel-Pasta

Petersilienwurzel-Pasta
  •          150gr Petersilienwurzeln
  •           6 getrocknete Tomaten
  •           1 Zweig Rosmarin
  •           150ml >>Gemüsefond<<
  •           200ml Sahne / Cuisine
  •           1 Zwiebel
  •           1 El Öl
  •           Salz & Pfeffer
  •       opt. geröstete Pinienkerne

Zwiebel schälen, fein Hacken und mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Die getrockneten Tomaten ebenso schneiden und dazugeben.
Die Petersilienwurzeln fein schneiden/ hobeln. Und in die Pfanne zur glasigen Zwiebel geben.
Danach mit Gemüsefond ablöschen und einige Minuten köcheln lassen, bis der Fond um zwei Drittel verkocht ist. Mit Cuisine/ Sahne auffüllen und weiter köcheln lassen.
Die Rosmarinnadeln hacken und ebenso dazugeben.
Zwischenzeitlich die Pasta al dente kochen. Und dann in die Sauce, geben, dort noch etwas ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls mit Pinienkernen toppen. 

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte