Peter Voß verrent sich beim Interview von Necla Kelek

Peter Voß verrent sich beim Interview von Necla Kelek Necla Kelek, die in ihrer Diplomarbeit das Gegenteil dessen schreibt, wie in ihren Bestsellern
Jetzt gerade läuft auf 3Sat das Interview von Peter Voß mit Necla Kelek. Unter dem Motto: "Hat Sarrazin Recht?" Mir kommt es so vor, als wenn das Schaf den Wolf interviewet, ob Wölfe Schafe fressen sollten. Oder anders gesagt, er fungiert als ihr Stichwortgeber, meist in bestärkender Form. "Würden sie mir zustimmen, hier ist der Innenminister unter dem Druck der Verbände in die Knie gegangen?" fragt er z.B., als er sie fragt, warum sie aus der Islamkonferenz herauskomplementiert wurde.
Peter Voss hält die umstrittenen Thesen in Thilo Sarrazins Buch "Deutschland schafft sich ab" nicht als Biologismus. Erstaunlich, hat er die ganze Presse die letzten Monate nicht gelesen, die ganzen Faktenchecks, die wissenschaftlichen "Kronzeugen" des Sarrazin, die reihenweise sich dementsprechend äußerten, dass Sarrazin ihre Studien missinterpretierten? Er hat offenbar das Buch ganz genau gelesen, denn er referierte detailliert Thesen aus diesem Werk, und natürlich widersprach ausgerechnet Necla Kelek ihm da nicht. 
Da empfehle ich doch dringend den ganz aktuellen Artikel der FAZ, um zu begreifen, dass die Thesen des Sarrazin nicht mehr aktuell sind!

"Der Gegensatz von Natur und Kultur ist in den Natur- wie in den Sozialwissenschaften längst obsolet. Für die Lösung der Bildungsprobleme in Unterschichten ist zweitklassige Theorie aber nicht gut genug. (...)
Dass aus jenen problematischen, nicht assimilierten Milieus die größten Bildungsverlierer unserer Gesellschaft stammen, hat nichts, aber auch gar nichts mit einem unabhängig von diesen Lebenslagen irgendwie natürlich vorhandenen Intelligenzdefizit zu tun. Hingegen sehr viel mehr damit, wie wenig entgegenkommende Bedingungen herrschen, das Potential dieser Gruppe zu nutzen - nicht nur im Sinne einer abstrakten Intelligenz, sondern im Sinne einer mehr oder weniger assimilierten Partizipation am Bildungs- und Arbeitsmarkt. (...)"

Sehr interessanter Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:
Sarrazins Thesen: Die Biologie spricht gegen Biologismus
‎Nein, dass wird ja immer schlimmer! Beschneidung von Frauen steht in den Hadithen? Eine Offenbarung, dass Kelek nicht einmal die Grundkenntnisse über den Islam eines Proseminars mitbringt. Wird aber ausgerechnet zu diesem Thema, wo sie nur rudimentäre Kenntnisse hat, befragt. Wiederum, Voß immer als Stichwortgeber. Oh Mann, ein Faktencheck alleine dieser Sendung, indem sich laut Kelek "die muslimischen Männer immer entleeren müssen", würde die ganze Palette von aus Halbwissen, Lügen, Vorurteilen, Feindbildern gespeisten Aussagen der vergangenen Monate widerspiegeln.
Eine Saure Gurke für eines der schrecklichsten Interviews der letzten Zeit...
Vielleicht habe ich die anderen Interviews auch nur inzwischen verdrängt... ;-)
Wer wissen möchte, was alles nicht stimmt, was wissenschaftlich nicht stimmt, und zwar weltweit, an allen Unis, egal welche Partei an der Regierung der Staaten ist, egal welcher Konfession der Staat hat, der möge sich dieses Interview nochmals in der ARD- oder 3Sat- oder Phoenix-Mediathek anschauen.
Es kommt mir so vor, dass solche Leute wie Necla Kelek inzwischen total in ihrer eigenen Welt abgedriftet sind, und eine (vielleicht gar wissenschaftliche) Diskussion so fruchtlos und lächerlich ist, wie mit den Kurzzeitkreationisten, die das Alter der Erde z. B. mit 6000 Jahren angeben oder denken, die Erde ist im Mittelpunkt des Universums und die Sonne kreise um die Erde.
Völliger Schwachsinn, und eigentlich totale Zeitverschwendung sich überhaupt damit zu beschäftigen, wenn nicht soviele Leute der Necla Kelek, wie z.B. bedauerlicherweise auch offensichtlich Peter Voß, Glauben schenken.
Update:
Hier ist inzwischen das Video in der Mediathek bei 3Sat einsehbar.
Und hier der Direktlink für den Windows Media Player oder ähnliche Player wie Winamp, VLC, etc. Auch nützlich, möchte man sich diesen Schmarrn runterladen um es sich z.B. unterwegs anzutun.

wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung München: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Wie viele Hunderassen gibt es?
wallpaper-1019588
Smartphone-Markt in Europa verzeichnet 10 Prozent Minus im ersten Quartal 2022