Perfect OCR

Durch das Buch “iPhone und iPad im Berufsalltag” stieß ich auf einige hilfsreiche Apps die ich testen musste. Eine von ihnen “Perfect OCR“.

Perfect OCR

Texterkennung ist etwas das ich nie nutzte, jetzt weiss ich es zu schätzen. Perfect OCR fotografiert Dokumente ab und erstellt daraus weiterbearbeitbare Textdateien. Vorbei die Zeiten in denen man seine Notizen vom Papier per Hand in Word überschrieb, 4 Schritte reichen.

  • - Text mit Funktion SureScan 3x fotografieren
  • - Bild farblich nachbessern & Bild justieren, falls es leicht verdreht oder zu dunkel ist
  • - Texterkennung starten
  • - Resultat ansehen & gegebenefalls leicht nachbessern, danach versenden oder in der Zwischenablage speichern

Angegeben wird es mit einer Genauigkeit von 95% (90% für iPhone 3G), ich selber habe ein 3G und es klappt.

Nicht zu verachten, die Beleuchtung! Das Blatt soll gut ausgeleuchtet sein, sonst erkennt man nicht viel. In meinem Fall habe ich einfache Textdokumente benützt, und musste nur paar “B” mit “8″ ausgleichen. Komplexe Texte scanne ich lieber und lasse anschließend eine Texterkennung darüber laufen.
Für kleine Notizen, benütze ich hingegen Perfect OCR.

001 Start
002 Farbe einstellen
003 Nachjustieren

004 Erkannter Text
005 Witerleiten
PerfectOCR


Screenshoots PerfectOCR


wallpaper-1019588
#1333 [Review] Manga ~ Switch me on!
wallpaper-1019588
Heimatnah: auf dem alten Postweg bei Katzenelnbogen
wallpaper-1019588
Die wachsende Popularität von Solar-Balkonkraftwerken
wallpaper-1019588
Am Ende des Weges: Reihe endet mit dem nächsten Band