Pentagon rief Trump zum Rücktritt auf, irrtümlich…

Der Widerstand gegen US-Präsidenten Donald  Trump nimmt subtile Formen an.

Jüngst löschte eine gekündigte Mitarbeiterin bei Twitter sein Konto für elf Minuten, jetzt sorgte eine provokante Aktion im Pentagon für Aufsehen: Vom offiziellen Konto des Verteidigungsministeriums wurde ein Tweet weitergeleitet, in dem Trump, sowie die der Sexattacken bezichtigen Politiker Roy Moore und Al Franken zum Rücktritt aufgefordert wurden.

The Defense Department’s official Twitter account — @deptofdefense — retweeted a comment saying Trump should resign. It’s since been unretweeted pic.twitter.com/bLA8QAo4Sc

— Dave Brown (@dave_brown24) November 16, 2017

Kurze Zeit später war das Posting gelöscht – das Pentagon sprach von einem Irrtum.

An authorized operator of the @DeptofDefense’s official Twitter site erroneously retweeted content that would not be endorsed by the Department of Defense. The operator caught this error and immediately deleted it.

— Dana W. White – DoD (@ChiefPentSpox) November 16, 2017

Die Laune des Präsident dürfte sich durch den Flop verdüstert haben, wird vermutet.


wallpaper-1019588
Außergewöhnliche Haustiere – Diese 10 Exoten dürfen zu dir Nachhause
wallpaper-1019588
Makita Akkuschrauber Test 2021 | Vergleich der Besten
wallpaper-1019588
#1103 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #17
wallpaper-1019588
Linwood Barclay – Fenster zum Tod