Pension? Lieber weiterarbeiten

Nur ein Drittel will „Ruhestand genießen“

Ein Job nach dem Job? Für die meisten Finanz- und Personalmanager in Deutschland und Österreich ist das kein abwegiger Gedanke. Das Wissen, das sie sich angeeignet haben, möchten viele auch im Alter dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen.

58 Prozent der deutschen und 50 Prozent der österreichischen Experten planen, nach ihrer Verrentung weiterhin auf dem Arbeitsmarkt aktiv zu sein. Dabei wissen die Befragten genau, welche Aufgaben sie im Ruhestand gern übernehmen würden: Etwa ein Viertel möchte als Berater für den aktuellen Arbeitgeber fungieren, ungefähr jeder Fünfte könnte sich vorstellen, als Interim Manager für verschiedene Firmen tätig zu sein.

Dies sind Ergebnisse der Studie Workplace Survey 2010, für die der Personaldienstleister Robert Half über 2400 Personal- und Finanzmanager in 13 Ländern befragt hat. Fast ein Drittel der deutschen und österreichischen Manager möchte den Ruhestand jedoch ohne Arbeit genießen. (kbau/DER STANDARD; Printausgabe, 21./22.5.2011)



wallpaper-1019588
Mainz: Europäischer Architekturfotografie-Preis 2017
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Krisen überwinden: Richtig wünschen und Herzenswünsche erfüllen
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Oliver Gottwald – Lieblingslieder [EP]
wallpaper-1019588
LET'S PLAY... with Makeup: Spring time!
wallpaper-1019588
Besuch bei der Raritätengärtnerei Treml
wallpaper-1019588
Amsel pfeift im Kontergesang „Believer“ von Imagine Dragons von den Dächern
wallpaper-1019588
Die Nerven: Anhaltende Aufruhr