Pecannuss Küchleins

Auch als Bloggerin lese ich andere Blogs und backe und koche das eine oder andere Rezept nach. Letzte Woche habe ich auf Kathi`s Blog diese tollen Pecan Pies entdeckt. Mir lief sofort das Wasser im Mund zusammen, ich musste sie einfach nachbacken.
Wie man ja weiß sind Nüsse richtige Energiebomben vor allem für´s Hirn. Die Pecannuss enthält das meiste Fett aller Früchte, ca. 70% das ist eine ganz schöne Menge, deshalb schmeckens auch so gut . . . . Fett ist ein Geschmacksträger. Die Pecannuss hat absolut kein Cholesterin und viele ungesättigte Fettsäuren. Das wichtigste für uns Vegetarier sie enthält auch Eiweiß.
Wie Kathi empfohlen hat hab ich eine Küchlein warm gegessen . . . . . moahhhh einfach leckerst. Das Töchterchen und die Kollegen waren ebenfalls sehr begeistert.
Dieses Mal habe ich Silikonmuffinformen verwendet. So richtig begeistern können mich Silikonbackformen nicht, bei mir bleibt immer was kleben. Also dachte ich mir, ich kleide das Silikon mit Backpapier aus. Das hat zwei Vorteile es bleibt nichts kleben und es sieht auch noch sehr dekorativ aus.
Wer Lust hat dieses leckere Hirnfutter nachzubacken, dann guckt hier auf Kathi`s  Blog.
Pecannuss Küchleins  Pecannuss Küchleins  Pecannuss Küchleins  

wallpaper-1019588
#1174 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ November
wallpaper-1019588
Der Garten im Januar: Was jetzt zu tun ist
wallpaper-1019588
Weihnachtsstern übersommern: So gelingt es Ihnen mit wenig Aufwand
wallpaper-1019588
Saturn offeriert Xiaomi Redmi Note 10 Pro zum günstigen Preis