Pauls Schwester findet sie «strunzendoof»

In der vergangenen Woche verzeichnete Der Bachelor bei RTL einen Rekord: Es wurde nicht nur so viel geknutscht und gefummelt wie je zuvor, auch die Zuschauerzahlen waren besser denn je. Durchschnittlich 4,98 Millionen verfolgten die Liebkosungen zwischen Paul Janke und Anja sowie Georginas anschließende Lästereien in der Ladies-Villa. Wer sich fragt, warum die vorlaute Rothaarige und andere Stressmacher im Haus – wie etwa die Asiatin Jinjin – überhaupt noch dabei sind, ist nicht allein.

Pauls Schwester Anna, die in der ersten Folge der Kuppelshow zu sehen war und jede Ausgabe mitverfolgt, wird auf rtl.de mit einer deutlichen Meinung zitiert: «Asiaten sind eigentlich gar nicht Pauls Typ, Rothaarige auch nicht und dazu sind sie auch noch strunzendoof, also das passt eigentlich gar nicht.» Anna hält nicht hinterm Berg mit ihrer Abneigung gegenüber bestimmten Bewerberinnen um eine Rose.

Jinjin und Georgina stehen bei Pauls Schwester offensichtlich ganz oben auf der Abschussliste. Was letztere angeht, legt die Hamburgerin sogar noch einmal nach. «Ich finde, die wirkt immer, als wäre sie besoffen oder auf Drogen.» Und zugegeben: Wenn jemand den in der Nacht der Rosen ausgeschenkten Champagner in vollen Zügen auskostet, dann die luxusverwöhnte Georgina.

Paul bekommt Hilfe

Warum sie dennoch weiter im Rennen sind? Auch dafür hat die Schwester eine Erklärung, denn «belustigend» sei ihr Verhalten schon irgendwie, auch für Paul. Dass er an die beiden Damen sein Herz verlieren könnte, glaubt sie allerdings nicht. Dafür kämen dann schon eher Bayerin Sissi oder PR-Managerin Anja in Frage. Mit ihnen ist Paul schon auf Tuchfühlung gegangen: Sissi bekam den ersten Kuss, mit Anja wurde es wenig später auf dem Riesenrad romantisch.

Ginge es um Annas Herz, würde wohl letztgenannte gewinnen. «Ich mag Anja. Ich finde die ist natürlich, drängt sich nicht in den Vordergrund und hat eine Wahnsinnsaustrahlung», verrät Pauls Schwester auf rtl.de. Sie muss in der heutigen Folge ganz stark sein, denn ausgerechnet Georgina bekommt ein Einzeldate und wagt mit dem Bachelor einen Bungee-Sprung aus 215 Metern Höhe. Dann wird sich zeigen, ob hinter Georginas großer Klappe auch wirklicher Mut steckt.

Außerdem wird es ein Gruppendate in der Wüste geben, bei dem sich Gelegenheitsmodel Katja einmal in der Vordergrund zu spielen versucht. Zunächst unbeabsichtigt, denn bei der Fahrt mit einem Quad werden sie und Paul Opfer eines Unfalls, bleiben aber unverletzt. So kann Katja beim anschließenden Picknick im Wüstensand ihre Modelqualitäten zur Schau stellen. Ob das den nächsten Zickenkrieg heraufbeschwört? Paul jedenfalls scheint das geballte Östrogen allmählich zu viel zu werden. Laut bunte.de lässt er sich heute Abend bei der Entscheidung von einem guten Freund beraten.

Der Bachelor, mittwochs, 21.15 Uhr, RTL

Quelle:
Nachrichten -
Medien Nachrichten -
«Der Bachelor» bei RTL – Pauls Schwester findet sie «strunzendoof»


wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Armut und strenge Armut
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Knurrhahn mit Kohlrabi
wallpaper-1019588
Projekt xCloud Public Preview gestartet
wallpaper-1019588
Trailer: Uncut Gems
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Neffos C9 Max bei Aldi Süd
wallpaper-1019588
Aus Endesa wird Energy XXI