Paul Bonatz. Bauten an Rhein und Neckar

Paul Bonatz. Bauten an Rhein und NeckarPaul Bonatz gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahr­hunderts zu den bekannten und einfluss­reichen Architekten. Ein Groß­teil seiner Bauten ent­stand in den Städten und Land­schaften im Süd­westen Deutsch­lands. Die Foto­grafin Rose Hajdu hat zwischen 2009 und 2012 zahl­reiche Bonatz-Bauten an Rhein und Neckar doku­men­tiert, die nun in einem vom Wasmuth-Verlag heraus­gegebenen Buch präsen­tiert werden.

Buchbeschreibung

Rose Hajdus Bilder zeigen die große Bandbreite der Aufgaben, die Bonatz in Baden und Württemberg realisierte. Das Spektrum reicht von privaten Wohnhäusern über Schulen, von Bibliotheken, Rathäusern und Geschäftshäusern bis zu Industrieanlagen und Technikbauten, wie den Staustufen am Neckar. In einem Fall wird der in diesem Band behandelte Raum auf das andere Rheinufer ausgedehnt – mit einem Blick auf das Kunstmuseum in Basel, das zu den besten Schöpfungen des Architekten zählt. Die Fotografien zeigen auch zahlreiche bisher unbekannte oder wenig beachtete Innenräume und liebevoll gestaltete Details.

Die Fotografin und die Autoren:

Rose Hajdu, freie Fotografin mit den Schwerpunkten Architekturfotografie, Denkmalpflege, Archäologie und Kunst. 1978–81 Amtsfotografin des Landesdenkmalamts Baden-Württemberg.

Dr. Marc Hirschfell, Kunsthistoriker. Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Architektenkammer Baden-Württemberg. 1997–2001 Architekturkritiker für die Stuttgarter Zeitung. Co-Autor der Ausstellungskataloge des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt über Paul Schmitthenner und Paul Bonatz.

Dr.-Ing. habil. Wolfgang Voigt, Architekt, Mitglied des Deutschen Werkbundes Hessen. Seit 1997 stellvertretender Direktor am Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt. Zahlreiche Publikationen. Kurator von Ausstellungen u.a. über Heinz Bienefeld, Ernst May, Helmut Jacoby, Paul Schmitthenner, Dominikus Böhm, Gottfried Böhm und Paul Bonatz.

Das Buch

Paul Bonatz. Bauten an Rhein und Neckar
mit Fotografien von Rose Hajdu
und Texten von Marc Hirschfell und Wolfgang Voigt

Ernst Wasmuth Verlag
gebundene Ausgabe, 24 × 27 cm
ca. 200 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
1. Auflage Oktober 2014
ISBN 978 3 8030 0754 4

<a href="http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?rt=tf_mfw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8001%2F45190e1b-e114-4c26-8b0f-cb201b09f40f&Operation=NoScript">Amazon.de Widgets</a>


wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung
wallpaper-1019588
Wolfgang Thon – Das Lied der Dämonen