Paukenschlag: Crazy Lobster verliert Restaurantleitung und Küchenchef

Sommelier Patrick Hopf und die gesamte Küchencrew unter Daniel Kellner gehen!

Erst Ende September öffnete das Crazy Lobster in der Naglergasse im 1. Bezirk seine Pforten. Hummer aus Main, Schneekrabben aus Nova Scotia und feinstes Omaha Black Angus Beef sollten die Eckpfeiler des Restaurants bilden.

Die gastronomieferne Investorengruppe holte sich für ihr Projekt echte Profis ins Haus. Der Maitre des Jahres 2014 Patrick Hopf übernahm die Restaurantleitung und fungierte zudem als Sommelier. Daniel Kellner, der viele Jahre mit Reinhard Gerer arbeitete, trat die Stelle als Chef de Cuisine an.

Sowohl Hopf als auch Kellner haben mit November das Crazy Lobster verlassen. Als Gründe gelten sowohl Unstimmigkeiten über Qualität als auch grober Personalmangel vor allem im Küchenbetrieb.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte