Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Ich freu mich wirklich über jeden Einzelnen von euch, dem meine Rezepte und mein Blog gefallen. Ohne euer Feedback wäre das Ganze hier nur halb so toll und jeder Kommentar zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Wirklich. Es macht mir Spass meine alltagstauglichen und meist schnell zubereiteten Rezepte zu teilen und euch so vielleicht etwas Inspiration geben zu können, was ihr kochen könntet. Gerne darf natürlich auch jeder ein Rezept nachkochen und auf seinen Blog stellen. Dann würde ich mich über eine Verlinkung freuen.
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Was ich aber nicht ausstehen kann, ist Dreistigkeit. Damit spreche ich natürlich niemanden von meinen lieben Lesern an. Letzte Woche bekam ich aber eine Nachricht einer anderen Bloggerin, die mich darauf hinwies, dass in einem österreichischen Blog eins meiner Rezepte eins zu eins abgeschrieben wurde und sogar die Fotos eins zu eins übernommen wurden. Da hört für mich der Spass definitiv auf.
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Auch wenn der Blog ein Hobby ist und ich nicht davon leben muss, so investiere ich doch einige Zeit in die Vorbereitung, das Kochen, die Fotos, die Nachbereitung und auch insbesondere in meine Texte. Perfekt sind sie bei Weitem nicht und es schleichen sich auch Fehler ein, aber trotzdem braucht alles viel Zeit und ich gebe mir wirklich viel Mühe. Schliesslich habe ich "nebenbei" noch einen 100% Job und ein Privatleben. Also möge man mir Fehler verzeihen. Aber hinter jedem Blogpost steckt ein Teil von mir. Das dann einfach stinkfrech abzukupfern, ohne selber irgendeinen Beitrag zu leisten oder die Quelle anzugeben, geht Richtung Diebstahl. Zumindest von geistigem Eigentum. Und fremde Fotos ohne Nachfrage irgendwo aufzuschalten, ist ebenfalls nicht erlaubt.
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Zum Glück war die absolut dreiste Person nicht wirklich clever oder so faul und einfallslos, dass sie das Bild samt Copyright von Coco's Cute Corner auf ihren Blog stellte. Als ich das sah, musste ich schon beinahe lachen. Denkt die ernsthaft, dass sich niemand fragt, weshalb auf dem Foto ein Copyright von Coco's Cute Corner drauf steht, wenn ihr Blog so ganz anders heisst? Oder ist diese Person einfach nur so blöd?
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Ich verlinke den Blog absichtlich nicht. Schliesslich möchte ich nicht, dass dieser Person irgendwelche Aufmerksamkeit zukommt. Mit "Klauen" zu Aufmerksamkeit widerstrebt mir. Alle Blogger, die sich nun fürchten, dass ihre Rezepte ebenfalls kopiert wurden, kann ich beruhigen. Sie hat so ziemlich alle Posts gelöscht und ich werde das Ganze im Auge behalten. Mein Beitrag ist mittlerweile ebenfalls nicht mehr auffindbar. Irgendjemand hat netterweise einen Kommentar hinterlassen und geschrieben, von wo der Beitrag geklaut wurde. Vielen Dank dafür! Anscheinend wurde sie auch von vielen Bloggern angeschrieben, dass ihr Verhalten sorry "unter aller Sau" ist. Da hat sie offenbar irgendwann kapituliert. Zum Glück und immerhin.
Das Rezept war an sich ein ganz einfaches und nichts spektakuläres. Die Pasta mit mit Erbsen, Ricotta und Zitrone. Da anscheinend meine Pasta Rezepte Anklang finden, folgt heute ein weiteres. Die Ursprungsidee für dieses Pesto stammt von hier. Ich schmücke mich schliesslich nicht mit fremden Federn. ;-)

Zutaten

2 Zucchini
3 Knoblauchzehen
ca. 2 EL Olivenöl
einige Blätter Thymian
140g Ziegenfrischkäse
Salz und Pfeffer
250 g (Vollkorn-) Pasta
2 EL Pinienkerne

Zubereitung

Zucchini waschen und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und die Thymianblättchen drübergeben. Knoblauch klein hacken und ebenfalls über den Zucchinischeiben verteilen. Das Ganze kommt nun für ca. 20 Minuten in den auf 160°C vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze).
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Wasser aufkochen, salzen und die Pasta darin gemäss Packungsangabe al dente kochen. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne fett goldbraun rösten.
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer
Sind die Zucchini fertig, diese mit dem Ziegenfrischkäse pürieren. Über die Pasta geben und mit den Pinienkernen garnieren. Voilà, fertig ist ein weiteres ganz einfach, aber wirklich sehr schmackhaftes Pastsrezept.
Was könnt ihr absolut nicht ausstehen?
Alles Liebe,
Pasta mit Zucchinipesto - Pasta geht immer

wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht