Partnerprogramme – Geld verdienen im Netz

604433_web_R_K_B_by_Petra Bork_pixelio.de

Petra Bork / pixelio.de

Immer mehr Blogger und Webseitenbetreiber nutzen heutzutage Partnerprogramme, um bequem Geld zu verdienen. Doch was genau ist ein Partnerprogramm und wie funktioniert das Geld verdienen damit?

Was ist ein Partnerprogramm?

Partnerprogramme (Affiliate-Programme) nennt man eine Kooperation, die man z.B. mit einem Händler eingeht. Vermittelt man neue Kunden bzw. Interessenten an den Kooperationspartner, bekommt man in der Regel eine Vergütung.

Beispiele hier für sind unter anderem: Vergütungen bei Anmeldungen oder Verkauf bzw. Downloads. Wie du siehst, können Partnerprogramme sehr vielseitig eingesetzt werden. Eine sehr ausführliche Erklärung mit einem guten Beispiel findest du auf der Seite: http://tobi2.de/2011/11/08/geld-verdienen-mit-partnerprogrammen/

Wie kommt man zu einem Partnerprogramm?

In Affiliate-Netzwerken, wie z.B. zanox haben Händler ihr Partnerprogramm gelistet, oftmals kannst du aber auch direkt mit einem Partner zusammenarbeiten, ohne dass du ein Affiliate-Netzwerk benutzen musst.

So wird es gemacht!

Wenn du bereits einen Blog besitzt, welcher recht viele Besucher hat, dann kannst du dich direkt auf die Suche nach passenden Partnerprogrammen machen. Ist dein Blog allerdings noch ganz frisch, dann solltest du Artikel schreiben über Themen, bei denen du dich gut auskennst und es im ideal Fall auch noch lukrative Partnerprogramme gibt. Zudem solltest du unbedingt schauen, dass dein Blog in den Suchmaschinen gut gefunden wird, dazu solltest du dich von Beginn an um gute Backlinks kümmern.