Paris Jackson im Krankenhaus nach angeblichem Suizidversuch

Paris Jackson im Krankenhaus nach angeblichen Suizidversuch

Die 15-jährige Tochter des vor fast vier Jahren verstorbenen Michael Jackson, Paris Jackson, wurde heute in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert. Anlass für den medizinischen Notfall soll Medienberichten zufolge wohl ein Selbstmordversuch sein.
Angeblich soll Paris Jackson eine Überdosis gehabt und sich die Pulsadern aufgeschnitten haben. Noch gestern twitterte der Teenager kommentarlos eine Zeile aus dem Beatles-Song "Yesterday":

Gestern schienen alle meine Sorgen weit weg und nun scheinen sie nicht mehr wegzugehen. 


Ihre Mutter Debbie Rowe bestätigte gegenüber "Entertainment Tonight", dass Paris Jackson am Mittwoch Morgen (05.06.) von ihrem Heim in Calabasas, Kalifornien, in ein umliegendes Krankenhaus gebracht wurde. Laut Rowe soll Jackson derzeit einige "Probleme" haben. Genaueres wollte die 54-jährige Mutter von Paris Jackson jedoch nicht sagen.
Bild via commons.wikimedia.org (© Paris Michael Jackson)


wallpaper-1019588
Meister der Hordenjagd: Ein Leitfaden, um Mimic-Schädel in MW3 und Warzone Season 2 zu verdienen
wallpaper-1019588
Modern Warfare 3 Season 2: Erweiterung des Schlachtfelds mit neuen Karten, Gesundheits-Boosts und Gunfight-Modus
wallpaper-1019588
Die Vorfreude auf die Rückkehr von Rebirth Island und Verdansk in Warzone 2024 steigt
wallpaper-1019588
Sportland Fasching in Erlangen