Paris - Daytime

Ich bin endlich fertig damit geworden die Paris Bilder zu sortieren und es ist gar nicht so viel übrig geblieben. Besonders von uns beiden gab es diesmal kaum Bilder, vielleicht weil es unser drittes Mal in Paris war und man irgendwann die Standard-Touri-Bilder alle schon geschossen hat. Weil ja auch Feiertag war, sind wir hauptsächlich durch Paris spaziert, haben Coco Chanel auf der Rue Cambon besucht und uns mit Macarons und Popelinis eingedeckt, aber seht doch selbst.
Paris - DaytimeParis - DaytimeParis - DaytimeParis - Daytime
Das zweite Bild zeigt übrigens den Menschenandrang an der Sacre-Coeur, vom schönen Ausblick ist nichts zu sehen...War vermutlich ein schlechtes Timing, ich habs dort auch schon leerer erlebt. Wir sind diesmal übrigens mit dem Auto gefahren und hatten ein wirklich nettes Hotel, das noch ziemlich zentral und das Parkhaus bezahlbar war - bei Interesse könnt ihr mich ja mal anschreiben.
Paris - DaytimeParis - DaytimeParis - DaytimeParis - Daytime
Von meinem Chanel Projekt hatte ich ja schon berichtet, dafür haben wir massenhaft Bilder auf der Rue Cambon gemacht. Oh und ich war ganz aus dem Häuschen Coco Chanels Geist so nahe zu sein, haha... Was hätte ich dafür gegeben, um ihr Apartment betreten zu dürfen.
Paris - DaytimeParis - Daytime
Das Beste kommt natürlich zum Schluss, auf dem oberen Bild befinde ich mich gerade links im Ladurée Laden - der übrigens viel angenehmer ist als auf der Champs-Élysées - und kaufe die leckersten Macarons ever ein. Mein Freund hatte Langeweile und hat derweil draußen Bilder geschossen, im Laden darf man ja ohnehin keine machen - warum nur? :( Und auf dem letzte Bild seht ihr meine genialste Neuentdeckung: Popelinis. Das eigentlich kleine Windbeutel mit Schokolade oben drauf. Wir haben Vanille und Schoko probiert und waren ganz verliebt. Müsst ihr unbedingt versuchen, wenn ihr in Paris seid.
Paris - Daytime