Parfüm kreieren - Gewinnspiel von MyParfum

Eine weitere Leidenschaft von mir (neben Sonnenbrillen, Schuhen, Schmuck, etc. pp.) sind Parfüms. Habe ich noch vor etwa fünf Jahren nie Parfüm getragen, gehe ich heute nicht mehr ohne aus dem Haus. Ganz selten passiert es mir, dass ich morgens das Haus ohne mein obligatorisches Parfümwölkchen verlasse, dann schrecke ich irgendwann auf und merke „Irgendwas stimmt heute nicht“. Fast so, als hätte ich meine Hose zu Hause vergessen – ich fühle mich einfach nackt. Mittlerweile hat meine Parfüm-Sammlung eine ganz nette Größe angenommen, denn ich liebe es, immer wieder verschiedene Düfte zu tragen.
Für mich als Parfüm-Liebhaberin war es daher eine große Freude, als ich das Angebot bekam, mir auf myparfum.de mein eigenes Parfüm zu erstellen. Der Gedanke hinter MyParfum ist, dass sich jeder in drei Schritten sein individuelles Parfüm zusammenstellen und frei gestalten kann. Ich habe mich also voller Vorfreude ans Werk gemacht und mein allererstes Parfüm kreiert (ist ja auch in prominenten Kreisen absolut IN ;)). Die Vorgehensweise ist dabei auch für Laien wie mich ganz easy-peasy. Es gibt zum einen die Möglichkeit, einen Duft frei zu erstellen und dafür bis zu sechs verschiedene Komponenten aus unterschiedlichen Richtungen auszuwählen (z.B. sportlich, feminin oder natürlich). Da ich offenkundig keine Ahnung habe, welche Duftrichtungen gut zusammen harmonieren könnten, habe ich mich für die zweite Möglichkeit entschieden: den Parfüm-Generator. Hierbei macht man eine Art Persönlichkeitstest, anhand dessen am Ende ein Parfüm erstellt wird, das zu den angegebenen Daten passt. Los geht es mit der aktuellen Lebensphase, dem Lieblingsoutfit über den Anlass, zu dem der Duft getragen werden soll bis hin zur erwünschten Wirkung (unter anderem sinnlich oder elegant). Besonders interessant für Allergiker (oder für Menschen wie mich, die eine Moschus-Phobie haben) ist der Aspekt, dass man bestimmte Duftstoffe gänzlich ausschließen kann. Am Ende konnte ich natürlich auch meinen eigenen Flakon designen und meinem Premieren-Duft einen hübschen Namen geben. Ich habe mich letztendlich für ein Parfüm zum Ausgehen entschieden, als Duftrichtungen wählte ich "blumig" und "Gourmet". Ich bin sehr gespannt und kann es kaum erwarten, bis ich mein Baby in den Händen halte.
Da ich euch gerne an meiner Freude teilhaben lassen möchte, habt ihr nun die Möglichkeit, einen 40-Euro-Gutschein für myparfum.de zu gewinnen und euch dort euer eigenes Parfüm zu basteln! Was ihr dafür tun müsst? Verfolgt meinen Blog über GFC, Bloglovin’ oder Facebook und hinterlasst mir unter diesem Post einen Kommentar mit eurem Namen und eurer E-Mail-Adresse. Wer auf seinem Blog über mein Gewinnspiel berichtet, bekommt ein zusätzliches Los. Das Gewinnspiel geht bis einschließlich den 19.09.2012.
Ich wünsche euch viel Glück!
Parfüm kreieren - Gewinnspiel von MyParfum

wallpaper-1019588
Corona – Einmal Schockstarre und zurück
wallpaper-1019588
AMAZONLER.DE – Der eigene Buchshop
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [22|20]
wallpaper-1019588
Swing-Stepper: Test & Vergleich (05/2020) der besten Swing-Stepper