Panne im niederländischen Dschungelcamp – Anaconda beißt zu

„Real Girls in the Jungle“ nennt sich die niederländische Version des Dschungelcamp, in der es bei einer der Dschungelprüfungen zu einer Panne kamKandidatin Ymke Wieringe öffnete eine Holzkiste und griff hinein. Eine Anaconda, die in der Kiste saß, schnappte nach Ymkes Hand, biss zu und schlang sich um den Arm.

 

Die geschockte Kandidatin schrie vor Schmerzen und die Helfer hatten Probleme, die Würgeschlange von ihrem Arm zu entfernen. Unfassbar, dass für eine Dschungelprüfung ausgerechnet eine Anaconda genommen wurde. Diese Schlangen gehören nicht gerade zu der friedfertigen Art, im Gegenteil. Anacondas gelten als angriffslustig und können mit ihrem kräftigen Gebiss schon heftige Verletzungen verursachen.

Für Sarah Dingens wäre das vermutlich die zweitschlimmste Dschungelprüfung von allen gewesen, die zweitkrasseste. Und nur einmal gab es eine Prüfung, die nicht zu bewältigen war. Immerhin ein Grund den Abwasch nicht machen zu können.

 


wallpaper-1019588
Das Stellenanzeiger ABC Teil I
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
1. Nachtrag DSGVO
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
The Postie stellt vor: Flohio ist der neue, wütende Grime-Star aus UK
wallpaper-1019588
Schnappt euch alle Ash-Pikachus in Pokémon Ultrasonne und Ultramond
wallpaper-1019588
Zukunftstag: Wie der Vater, so die Söhne
wallpaper-1019588
Schnappt euch Shiny Kapu-Fala