Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin

Tessiner Brot pane ticinese Pane ticinese TessinerbrotDas Tessiner Brot ist in der ganzen Schweiz bekannt und beliebt

Tessiner Brot – bekannt und beliebt

Das Tessinerbrot ist eines der bekanntesten und beliebtesten Brote der Schweiz. Typisch für das Tessinerbrot sind die fünf Teilstücke und der Längsschnitt. Die besondere Form wirkt sich auch auf dessen Verzehr aus: Das Brot wird gebrochen, nicht geschnitten. Noch nie haben wir ein Tessiner Brot selber gebacken. Kürzlich haben wir es erstmals versucht und: Es hat sich mehr als gelohnt!

Pane ticinese TessinerbrotDas war unser „Hausbrot“: il pane ticinese

Pane ticinese – das Brot unserer Kindheit

Zu einer meiner ältesten Kindheitserinnerunen gehört eine Zwischenverpflegung, die meine Mutter für mich und meine Schwester stets zur Hand hatte: Pane ticinese con Galbani! Ein Stück Tessinerbrot mit gestrichenem Frischkäse passte immer: Sowohl zum Zmorge, als auch zum Znüni oder aber zum Zvieri! Überhaupt gab es damals bei uns zu Hause im Brotkasten immer – und wenn ich immer sage, so meine ich auch immer! – ein „pane ticinese“. Das Tessiner Brot war unser Hausbrot, das beim Mittag- oder Nachtessen – wie es sich für Südländer gehört – eh immer auf den Tisch kam. Dieses konnte man nicht nur wunderbar in die Salatsauce aus feinstem Olivenöl tunken, sondern damit konnte man auch „la scarpetta“ machen – also ein Schühchen – und damit auch den allerletzten Tropfen Sugo mit dem Brot von Hand vom Teller abputzen, bis dieser blitzblank war!

Mit folgenden Zutaten backt ihr ein Tessinerbrot:

  • 250 Gramm Mehl
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/4 Würfel Hefe (ca. 10 Gramm)
  • 1 1/2 dl Wasser
  • 1 EL Olivenöl

Und so geht es:

Mischt das Mehl mit dem Salz und dem Zucker. Die Hefe zerbröckelt ihr und mischt sie mit dem Wasser und dem Olivenöl. Mischt nun alles und knetet den Teig, bis er glatt ist. Nun lässt ihr ihn rund 2 Stunden aufgehen. Nachher teilt ihr den Teig in 5 gleich grosse Kugeln und formt sie in rund 10 cm lange Ovale, die ihr dicht aneinander legt. Nachdem die Ovale nochmals rund 30 Minuten aufgegangen ist, könnt ihr das Brot längs einschneiden. Nun backt ihr das Brot ca. 10 Minuten lang im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen, nachher reduziert ihr die Hitze auf 180 Grad und backt das Brot weitere rund 20 Minuten. Wenn ihr das Brot aus dem Backofen holt, bestreicht ihr es zum Schluss noch mit etwas Wasser.

  • Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin
  • Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin
  • Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin
  • Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin
  • Pane Ticinese: Das Brot aus dem Tessin

Das Resultat? Ein Tessinerbrot, das genau so schmeckt, wie wenn wir es beim Beck gekauft hätten!

Pane ticinese TessinerbrotGenau so sieht ein frisches, feines Tessinerbrot aus!
Habt ihr Tessiner Brot auch so gern? Backt ihr es selber?

Hat euch dieses Rezept gefallen? Dann teilt, kommentiert oder liked es auch auf Facebook. Damit unterstützt ihr unsere Arbeit sehr. Ihr könnt das Rezept auch auf Pinterest pinnen und es zu einem späteren Zeitpunkt (wieder) lesen – hier ist euer Pin:

Pane ticinese Tessinerbrot

Weitere einfache und gelingsichere Brotrezepte findet ihr nachfolgend:

Weitere Beiträge rund um das Thema Brot könnt ihr hier lesen:

  • Vom Korn zum Brot: Im Mühlerama werden Kinder zu Müllermeister
  • Die neue Brotgeneration: Back to the roots
  • Alles rund um Schweizer Brot
  • Zu Besuch im Mühlerama: Vom Korn zum Brot
  • Der Duft der alten Zeiten: Wenn in der Backstube gehebelt wird
  • Alles hat einen Sinn – auch salzloses Brot
  • Neues Brot aus altem Brot

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auch auf flickr!

Und hier findet ihr all unsere bisher erschienenen Beiträge zu unseren Aufenthalten im Tessin:

  • #ticinomoments: Foxtrail durch Lugano
  • #ticinomoments: Unvergessliche Erlebnisse für die ganze Familie

Unsere Besuche zum Vatertag:

  • Ein Sonntag in Ascona und Locarno
  • Ascona, Locarno und die Falconeria
  • Zum Vatertag ins Tessin
  • Ein Regentag im Tessin

Unsere Frühlingsferien in Losone und Umgebung:

  • Wohnen wie Froschkönige
  • Dauerregen? Wasserfallsafari!
  • Genuss pur
  • Ausflug nach Cimetta
  • Rückkehr über Domodossola

Unsere Sommerferien in Lugano und Umgebung:

  • Ferien: Nach dem Umzug ab ins Tessin
  • Wenn einer eine Reise tut, …
  • Ferien: auch Lazy Days müssen sein
  • Grosszügig im wahrsten Sinne: der Monte Generoso
  • Auf zum Monte Tamaro
  • Schiff ahoi: von Lugano nach Gandria
  • Ferien: Lazy Day No. 2
  • Sonntag im Tessin: auf zum Monte Brè

Pane Ticinese: Brot Tessin


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
Sicario 2
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Fire Force: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Assassin’s Pride: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience with Omoloro Oyegoke, Senior Backend Software Developer at InnoGames
wallpaper-1019588
„Shirobako“ ab sofort bei Amazon Prime Video verfügbar