Pale Honey: Beiderseits

Pale Honey: BeiderseitsSie bleiben Meisterinnen des "sowohl als auch": Das schwedische Duo Pale Honey hat ja im Sommer 2015 mit seinem selbstbetitelten Debütalbum ein Lehrbeispiel dafür vorgelegt, wie wohlüberlegtes, akzentuiertes Songwriting funktionieren kann - laut, leise, viel, wenig, man muß nur wissen, was zu welcher Zeit. Grund zur Freude also, daß sich Tuva Lodmark und Nelly Daltrey offenbar entschlossen haben, den Nachfolger anzugehen. Vor ein paar Monaten gab es mit "Real Thing" die erste, etwas wildere Hörprobe, jetzt folgen mit "Why Do I Always Feel This Way" die gemäßigteren Töne. Wie das Komplettwerk ausfällt, werden wir dann im Laufe des Jahres erfahren.

wallpaper-1019588
Symptome deines spirituellen Erwachens
wallpaper-1019588
Alles, was Sie über 55 Jahre James Bond 007 wissen müssen
wallpaper-1019588
Paradiesisches Kunstwerk
wallpaper-1019588
Ba Guan – die Kunst des Schröpfens (Seminar)
wallpaper-1019588
Indisches Essen: 15 typische Gerichte musst du probieren
wallpaper-1019588
DIE VIELFALT DES SOMMERS! Runde Zucchini – gefüllt mit Eierschwammerl-Risotto auf Tomaten-Carpaccio
wallpaper-1019588
10 unglaubliche Museen, die deine Erwartungen von Singapur verändern werden
wallpaper-1019588
Die 11 schönsten Museen, die Du in Bangkok unbedingt ansehen solltest