Pädagogischer Dienstag: Mehr Grosszügigkeit

Es ist spät im Jahr, das Schulquartal war lang, der Advent macht Kinder und Erwachsene kribbelig. Aus Gesprächen mit anderen Eltern weiss ich, dass wir nicht die einzige Familie sind, in der es in letzter Zeit ab und zu “tätscht” und die gewünschte ruhige Weihnachtsstimmung unharmonisch und laut wird.

Nach den Eskalationen von letzter Woche habe ich mir vorgenommen, grosszügiger zu sein. Mit meinen Kindern, meinem Ehemann und mit mir. (Und wenn ich noch Grosszügigkeit übrig habe, auch mit allen anderen Menschen, denen ich begegne.)

Weniger Erwartungen. Mehr “anspruchsloser Raum”.

Weniger Termine. Mehr Zeit.

Weniger müssen. Mehr dürfen.

Weniger Planung. Mehr Hier und Jetzt.

Weniger Erziehung. Mehr Beziehung.

Weniger Druck. Mehr grosszügig gezeigte Liebe.

2015-12-08 14.32.58



wallpaper-1019588
Thema 2.2: Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Hannover 96: Die verweigerte ausserordentliche Mitgliederversammlung oder „Was ist denn nun unmittelbar?“
wallpaper-1019588
Der Pole Mateusz Gradecki triumphiert in Casablanca
wallpaper-1019588
“Oliven zum Frühstück” von Pia Casell
wallpaper-1019588
“Einwohnermeldeamt Palma” – Wartezeiten von mindestens 1 Monat
wallpaper-1019588
Kraftstoffsteuern könnten wieder steigen
wallpaper-1019588
Automachef - Unser Review zum Game