Packliste für weltreisende Beachboys, Pfadfinder & Wanderer

Wir schreiben den 14.12.2014. Am 1.5.2013 begann für mich das größte Abenteuer meines Lebens: Was Anfangs nach einem gewöhnlichen Work-and-Travel-Abenteuer in Australien aussah hat sich mittlerweile zu einer Reise um die Welt entwickelt.

Seit 20 Monaten nutze ich nahezu jedes Transportmittel der Welt um von A nach B zu kommen. Laut Tripadvisor habe ich 13% der Welt gesehen und bin 344.781 Meilen gereist. Zu Hause hat man den Kleiderschrank, ja sogar einen extra Schuhschrank. Auf Weltreise muss man sich mit einem, maximal aber zwei Gepäckstücken zufrieden geben. Anständige Ausrüstung, ein gewisses Feingefühl und Selbstdisziplin sind unerlässlich.

Im Outback Australiens war ich ständiger Hitze ausgesetzt, im Hochplateau Boliviens waren Temperaturen kurz über den Gefrierpunkt keine Seltenheit. Im Jungel Thailands regnet es zur Regenzeit täglich und auf den Philippinen braucht man nicht mehr als eine Badehose und ein paar Flip Flops täglich.

Man muss jeder Wettersituation gewachsen sein, nebenbei will man seinen Rücken durch unnützes Gepäck nicht unnötig belasten und will nicht jeden Tag das gleiche tragen bzw. ständig in die Wäscherei rennen.

Diese Packliste soll all denjenigen helfen, die sich auf ihre eigene große Reise vorbereiten und sich nicht sicher sind wie viele T-Shirts, Unterhosen und Regenjacken ins Gepäck gehören. So ziemlich jeder macht am Anfang den gleichen Fehler. Man will für jede Situation das passende Kleidungsstück sofort parat haben. Also ab in den Rucksack damit.

Ich werde wahrscheinlich einen Gletscher besteigen, ich brauche meine Daunenjacke und Handschuhe. In Australien werde ich als Barkeeper arbeiten wollen. Ich brauche unbedingt mein weißes Hemd und ne passende Hose. Schwachsinn! Wenn ihr am Flughafen feststellt, dass euer Gepäck mehr als 15 Kilo wiegt, überdenkt das ganze nochmal und gebt euren Angehörigen all das was mit, was in dieser Packliste nicht erwähnt wird.

1. Die Rucksäcke

Osprey Aether 60

Osprey Aether 60

Den Anfang macht das wichtigste aller Gepäckstücke. Der Hauptrucksack ist dein ständiger Begleiter, dein Kleiderschrank auf deinem Rücken, dein Leben. Ich habe mich bewusst für den Osprey Aether 60 – Trekkingrucksack entschieden. Mit 60 Litern bietet er genug Platz, ist mit einem Gewicht von knapp über 2 Kilogramm leichter als viele andere Rucksäcke dieser Größe und sieht obendrein noch super aus! Als ich damals nach Australien ging, benutzte ich einen Second-Hand-Rucksack von Loewe Alpine mit 65+10 Litern und einem absolut schrecklichen Tragekomfort. Der Tragekomfort des Osprey übertrifft sogar meine Erwartungen! Da drückt und wackelt nix, den Rücken freuts. Noch dazu bietet Osprey lebenslange Garantie auf ihre Rucksäcke.

Mein Fazit: Absolute Kaufempfehlung!

P1110836-2

Ein Daypack ist für Tagesausflüge unerlässlich. In unzähligen Situationen wirst du dich freuen, einen kleinen Rucksack dabei zu haben: sei es ein Tag am Strand, Sightseeing oder der Marsch zum Supermarkt. In Australien habe ich mir den Patagonia Chacabuco mit 26 Litern zugelegt, bin damit aber nicht ganz zufrieden. Dadurch, dass er keinen Beckengurt besitzt, ist der Tragekomfort nur mittelmäßig. Die Qualität der Reißverschlüsse ist gut, er besitzt ein Laptopfach und zahlreiche kleine Taschen für Gadgets wie Stirnlampe, Taschenmesser oder Zahnbürste. Leider kommt er ohne Regenschutz, weshalb ich mir für ein paar Euro einen extra Regenschutz zugelegt habe.

2. Kleidung

Kommen wir zum wesentlichen Teil eurer Ausrüstung. Klamotten! Du wanderst durch Täler und über Hochebenen, bist einen großen Teil deiner Reise am Strand und auch mal in einem angesagten Club anzutreffen. Die Wahl der Kleidung sollte wohl überlegt sein. Ich habe eine Regel: Was ich während einer Woche nicht einmal an hatte kommt weg! Sofort! Keine Zweifel. Es sei denn du startest deine Reise in der brütenden Hitze Australiens und besteigst erst 3 Wochen später einen Gletscher in Neuseeland.

Oberteile

  • 1x Allwetterjacke THE NORTH FACE Herren Jacke Sequence
  • 1x Fleece Jacke THE NORTH FACE Herren Fleecejacke
  • 3x T-Shirt
  • 2x Tank-Tops
  • 1x langärmeliges Hemd – hilft tierisch gut gegen die brütende Sonne
  • Hosen

  • 1x Jeans
  • 1x leichte Trekkinghose
  • 1x leichte Trekking-Unterhose Helly Hansen Dry Hose
  • 1xTrainingshose – vor Allem für lange, kalte Busfahrten über Nacht
  • 2x Shorts – am besten gleichzeitig Bade- und Ausgehshorts Quiksilver Herren Badehose
  • Unterwäsche

  • 1x FALKE Herren Trekkingsocke
  • 4 Paar Socken
  • 7x Unterhosen
  • 9 von 10 Backpackern tragen zerknitterte, muffige Kleidung die sie kurz zuvor mühevoll aus ihrem Rucksack gekramt haben. Dabei tragen sie nicht ihr weißes Lieblingsshirt sondern ein schwarzes Schlafshirt, weil sie einfach nicht fündig geworden sind. Oft ernte ich neidische Blicke, wenn ich mein Eagle Creek Pack-It System zücke, ein gebügelt aussehendes Hemd heraushole und aus einem der anderen Pack-Systeme meine Lieblingshose. Ohne Wühlen und Zeitverlust. Insgesamt besitze ich 3 große und 2 kleine Taschen. Die Qualität rechtfertigt definitiv den stolzen Preis!

    Packliste für weltreisende Beachboys, Pfadfinder & Wanderer

    Zusätzlich empfehle ich euch eine Umhängetasche für wichtige Dinge wie Portmonee, Handy und Reisepass. So habt ihr das Wichtigste immer am Mann und müsst nicht ständig im Rucksack wühlen um zu checken ob alles noch da ist.

    Pack it.

    Pack it.

    Schuhe

    P1110831-2

  • 1x Sneakers
  • 1x Flip Flops
  • 1x Trekking Schuhe Salomon
  • 3. Elektronik

    P1110841-2

    Laptop HP Envy Ultrabook 14 Zoll – Für Blogger, Filmfreaks und Fotografen ein absolutes Muss. Auch für die Jobsuche in Australien oder in anderen Teilen der Welt, Flugsuche, Ticketbuchung und Recherchen im Internet empfehle ich jeden ein Laptop. Leute, die auch sonst nur ihr Smartphone für alle wichtigen Dinge verwenden, können darauf aber auch verzichten. Ein Laptop bedeutet mehr Gewicht im Rucksack, mehr Wert den man mit sich herumrumschleppt und könnte dazu verleiten, sich nicht mehr mit der Außenwelt zu beschäftigen sondern sich nur auf die Welt im Internet zu beschränken.

    Google Nexus 5 Smartphone – wohl DAS elektronische Gadget überhaupt. Ob in Kontakt mit Freunden zu bleiben, E-Mails zu checken, Schnappschüsse zu machen oder mal eben ein Bild bei Instagram hochladen.

    Anker Akku Pack – auch dieses Gadget gehört in jedes Handgepäck. Wenn andere verzweifelt auf der Suche nach Strom sind, zaubert der schlaue Backpacker einfach das Akku Pack ausm Ärmel und versorgt sein Smartphone mit Energie. Bis zu 4 Aufladungen machen aus nem kleinen Handyakku ne Wunderwaffe. Absolutes Muss, nicht nur für Handyjunkies.

    Toshiba 1TB externe Festplatte – ob Filme, Musik oder ein Backup der Reisefotos. Eine externe Festplatte ist nicht nur zusätzlicher Speicher sondern gleichzeitig eine Art Lebensversicherung.

    Logitech Mini BoomBox – ihr seid verrückt nach Musik und wollt eure Mitreisenden von euren Lieblingstracks überzeugen oder einfach ein Buch lesen und nebenbei eure Lieblingsmusik genießen? Dann ist die Mini Boombox das Gadget überhaupt! Atemberaubender Klang für diese kleine Größe, langlebiger Akku (8h sind keine Seltenheit) und ansprechendes Design machen dieses Musikwunder zu einer klaren Kaufempfehlung!

    Philips SHE9000 In-Ear Kopfhörer – Bestseller Nr. 1 in Ohrhörer auf Amazon. 20€. Muss ich mehr sagen? Wahnsinns Klang!

    Fotoausrüstung

    IMG_20141213_170520

    Panasonic Lumix DMC-GM1 Systemkamera – Oh mein Gott wie ich diese Kamera liebe. Gestochen scharfe Bilder, die sich mit jeder x-beliebigen DSLR Kamera messen können. Handlich, leicht, WIFI und noch dazu mit der Eigenschaft Objektive wechseln zu können. Es gibt Nichts, was diese Kamera nicht kann. Ich sehe viele Backpacker, die sich mit ner 4 Kilo schweren Kameratasche das Leben schwer machen, Jahre brauchen um das Objektiv zu wechseln und Zielscheibe für Diebe sind. Ich trage knapp 700 Gramm mit mir herum, hab ne Aufnahme innerhalb von Sekunden im Kasten und bekomme die gleiche Qualität geliefert. Ganz großes Kino Panasonic! Klare Kaufempfehlung. Für Beispielbilder empfehle ich die Fotostrecke Südamerika.

    Olympus Fisheye Objektiv – für nicht mal 100 Euro bekommt man mit diesem Fisheye die perfekte Linse für Bilder im absoluten Weitwinkelformat. Meine Erfahrungen nach 2-monatiger Nutzung und der niedrige Preis machen dieses kleine Objektiv zu einem der wichtigsten Gadgets meines Handgepäcks.

    Meymoon Reinigungsset dreiteilig – nichts ist schlimmer als eine dreckige Linse, Staub auf dem Sensor oder Sand im Objektiv. Ein Dank ans Reinigungskit!

    Transcend microSDHC 32GB Speicherkarte mit SD-Adapter

    Bundlestar Ersatzakku

    4. Dokumente

    1x Reisepass
    1x internationaler Führerschein
    1x DKB-Kreditkarte
    1x internationales Impfheft
    4x Passbilder für Visas
    – Kopien deiner wichtigsten Dokumente wie Reisepass und Kreditkarte
    – Eventuell ein schon vorgefertigter Lebenslauf (CV) für die Jobsuche

    Ich persönlich empfehle euch, wichtige Dokumente nicht nur zu kopieren sondern auch einzuscannen und auf eurer mit Passwort gesicherten Dropbox hochzuladen oder sie zumidest im E-Mail-Postfach zu speichern.

    5. Kosmetik, Pflege und Apotheke

    Packliste für weltreisende Beachboys, Pfadfinder & Wanderer

    Seit Beginn meiner Reise ist der Deuter Kulturbeutel mein ständiger Begleiter ins Badezimmer. Hier finden Kosmetik- und Pflegeprodukte sowie die Reiseapotheke einen sicheren Platz und sind noch dazu bestens geordnet. Oft sehe ich diese Standardkulturbeutel, in welchen einfach alles herumkullert, bei mir hat alles seinen festen Platz, von Zahnbürste bis Wattestäbchen.

    Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ihr ne ne Zahnbürste, Zahnpasta und Shampoo einpacken müsst um um die Welt zu reisen. Aber jeder Einzelne von euch weiß doch, was er an Pflegeprodukten braucht und was nicht. Also rein damit in die Tasche oder zu Hause lassen. Ich persönlich habe immer eine extra Zahnbürste und eine extra Tube Zahncreme im Handgepäck, dass als kleiner Tipp am Rande. Alles, was ihr an Produkten aus der Apotheke braucht oder brauchen könntet, gibts in jedem Land an jeder Ecke. Also keine Panik! Ein paar Pflaster, Schmerztabletten und Kohletabletten für den Fall der Fälle in den Kulturbeutel und los gehts.

    6. Sicherheit

    2x 20-Dollar-Noten – Für den Notfall ist es immer gut, wenigstens ein paar extra Dollar im Handgepäck (nicht im Portmonee!) zu haben. Man weiß nie, was passiert! Geldkarte gesperrt oder Portmonee geklaut – ein Griff in die richtige Tasche des Rucksacks und ihr seid die kommende Nacht nicht obdachlos.

    2x Aluminium-Zahlenschloss – für die Locker im Hostel oder euren Rucksack. Wichtig: Zahlenverschlüsselung. Diese kleinen Schlüssel machen einem das Leben nur unnötig schwer.

    1x Gerber Klappmesser Bear Grylls – Ob Selbstverteidigung oder stumpfe Messer in der Hostelküche. Ein gescheites Messer ist Gold wert.

    7. Beachtime Baby!

    P1110842-2

    Es ist fast geschafft! Der Tag eurer Abreise kommt immer näher, der lang ersehnte Tag an dem ihr endlich am Strand liegt, ihr mit Motorroller die einsamen Strände Kambodschas erkundet und euer Leben in vollen Zügen genießt liegt in naher Zukunft.

  • 1x PEARL Mikrofaser-Badetuch
  • 1x Sonnencreme mit angemessenem Lichtschutzfaktor
  • 1x Kopfbedeckung
  • 1x Sonnenbrille Oakley Holbrook
  • Das wars! Insgesamt solltet ihr auf ein Gewicht von etwa 12 Kilogramm in eurem Hauptrucksack und etwa 3-4 Kilogramm im Handgepäck kommen. Macht euch das Leben nicht unnötig schwer, in dem ihr viel zu viel einpackt. Lieber etwas weniger und sich auf die oft besseren Outdoorshops, Surferläden und Shoppingmalls in billigeren Ländern als Deutschland freuen!

    Anmerkung: Die blau hinterlegten Links sind Affiliatelinks, welche auf Amazon weiterleiten und mich im Falle des Verkaufs mit einer kleinen Provision belohnen. Alle Artikel dieser Packliste besitze ich selbst, ich kann sie also mit bestem Wissen und Gewissen empfehlen.

    Fragen und Anregungen? Ab damit in die Kommentare!


    wallpaper-1019588
    Arbeitsmarktbarometer Q3/2018
    wallpaper-1019588
    "Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
    wallpaper-1019588
    Günstige Reiseziele: Karte für teure & billige Länder [2018]
    wallpaper-1019588
    Wem schwörst du deine Treue?
    wallpaper-1019588
    Adventskalender Schweizer Familienblogs: Scherenschnitte als Geschenk- und Tisch-Deko
    wallpaper-1019588
    Future Astronauts Horizons Podcast Episode #027 // free download
    wallpaper-1019588
    Mit Fingerfuchs basteln in unter 20 Minuten |Gewinnspiel|
    wallpaper-1019588
    Ice Cube – That New Funkadelic (Live @ The Tonight Show starring Jimmy Fallon)