p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?

Hallo ihr Lieben,
Ich hoffe ihr habt Lust auf ein wenig mehr Text ;)
Romantisches Venedig! Wer möchte nicht gern sagen können, dass er schon einmal dort war? Ich kann es sagen. Vor vielen Jahren gehörte Venedig zu unseren Ausflugszielen während der 10. Klasse Abschlussfahrt in Italien. Neben San Marino und Verona waren wir daher auch einen Tag in der schwimmenden Stadt. Leider nur ein paar Stunden so, dass ich nicht behaupten kann den Geist der Stadt ausreichend kennen gelernt zu haben, aber ein Erlebnis war es allemal.
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Venedig muss sich oft einige Sticheleinen gefallen lassen - versinkende Stadt, die doch gar nicht schön, sondern dreckig ist und modrig stinkt usw. Ich mochte sie. Klar, es gibt viele runtergekommene Gassen und viel zu viele Tauben, aber gestunken hat sie für mich nicht und man kann sich unmöglich diesem urigen Charme der vielen schmalen Gänge entziehen, ständig von Wasser umgeben mit Blick auf die Gondeln - es ist schlicht etwas ganz Besonderes. Vielleicht nichts für einen Langzeiturlaub aber ein paar Tage kann man sich das ruhig mal gönnen.
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Bei p2 hat man sich wohl ebenso gedacht, dass diese Stadt einer Limited Edition würdig ist. Aktuell findet ihr daher die "Meet Me In Venice" in eurem dm. Ich durfte ein paar Sachen testen und teile meine Eindrücke gern mit euch:
 pretty splender eye shadow "030 fateful affair"
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Ich habe den lilafarbenen der 3 Lidschattenoptionen aus der LE erhalten. Technisch gesehen kein Monolidschatten, denn er enthält ja 2 Farben - eine schimmernde Lavendelfarbe, sowie einen dunkleren, satinierten Aubergineton. Ich kann sagen, dass er mir sehr gut gefällt. Die Textur ist nicht grandios buttrig, aber doch samtig ohne zu pudrig zu sein. Die Swatches zeigen eine gute Farbabgabe.Mir gefällt außerdem die Prägung der mittleren Partie, die schön edel und verspielt aussieht. Schließt man den Deckel so liegt das Wort "Venice" genau über dieser Prägung - schöne Idee.
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Auch schminken konnte ich sehr gut damit. Ein dunklerer und ein heller Ton sind natürlich ideal für ein klassische AMU-Schema so, dass man hier mit nur einem Produkt jederzeit schnell einen hübschen Look schminken kann. Der Auftrag ist in Ordnung, die Farben kann man gut schichten und somit sowohl dezent als auch intensiviert tragen. Beide lassen sich wunderbar verblenden. Der dunklere Ton neigt allerdings zu etwas Produktstaub/fallout beim Aufnehmen und Verarbeiten. Im Gesamten aber eine gelungene Umsetzung. Für 3,65€ durchaus empfehlenswert.
majestic duo eyeliner "020 venetian romance"
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Total innovative Produktidee?! Der Gedanke ist ja recht nett, denn Doppeleyeliner haben immer mal wieder Trendpotenzial und sehen cool aus. Das Problem? Was auch immer man mit diesem Produkt aufs Augenlid bekommt ist definitiv kein Doppelliner! Schon beim ersten Begutachten kamen mir Zweifel. Ersteinmal kam er abgebrochen bei mir an, doch ich konnte ihn zurück in die Hülse stecken und seitdem hält er wider Erwarten recht gut. Dennoch fiel gleich auf, dass die Mine eigentlich viel zu breit ist, um damit einen schönen, akkuraten Eyeliner ziehen zu können. Beim Swatchen klappt der gewünschte Effekt noch, allerdings ist die Konsistenz recht fest und man muss etwas kräftiger aufdrücken, damit der Farben gut herauskommen - am Auge ist das natürlich undenkbar. Der Praxistest zeigte dann, was ich schon befürchtete:Seht ihr etwas von einem zwifachen Eyeliner? Außerdem kann man ihn aufgrund der dicken Mine nicht schmaler auftragen als unten zu sehen:
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Ein schmutziger silberner Ton bleibt, wenn sich beide Farbe beim Auftrag vermischen. Dabei habe ich wirklich versucht die Mine gerade am Wimpernkranz entlangzuführen, so dass beide Farben die Chance hatten sich zu übertragen. Nichts zu machen - Durchgefallen.Zuletzt habe ich noch versucht ihn als eine Art Cremelidschatten oder Basis zu nutzen - also jeweils eine Farbseite mit der breiten Seite über die Lider gestrichelt. Das geht sogar zum Teil, wird aber wenig gleichmäßig und vorallem kriecht es mit der Zeit in die Lidfalte. Absolut nichts, was man haben muss. Schon gar nicht für überraschende 3,25€.
fresco fresh mascara "010 tone on tone"
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Leider auch keine neue Freundin für mich. Ich mag ja farbige Mascara und war daher sehr erfreut über den letzt- und diesjährigen Trend in der Kosmetikindustrie. Aber farbige Mascara ist hat nicht farbige Mascara. Die Farbe hier ist zwar recht hübsch - ein helles Orange mit feinen Goldreflexionen. Nur die Textur lässt nicht viel Raum für die große Liebe. Sie ist mir viel zu pastös und cremig-dick.
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?Oben seht ihr sie aufgetragen mit 2 Schichten - sie färbt tatsächlich gut ein, aber es ist eben viel zu viel Masse an den Wimpern, die diese schnell verklebt und zusammenpappt und vorallem nach dem Trocknen zum Krümeln neigt. Trotz Farbe sieht dies also am Auge so gar nicht schön aus. Positiv kann man nur sagen, dass sie wasserfest antrocknet und damit gut hält. Ob ich das bei verklumpten Wimpern aber will, ist eine andere Sache. Ich würde sie nicht empfehlen. 3,45€blazing treasure blushes "010 destiny" & "020 fortune"
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Ohja, die großen Highlights der LE! Was zeige ich sie euch eigentlich noch? Sie waren schon fast auf jedem Beautyblog zu sehen und sind scheinbar permanent und überall ausverkauft. Witziger Weise waren die Blushes auch nicht Teil der PR Pakete - diese beiden hier habe ich mir selbst gekauft und packe sie nur der Vollständigkeit halber mit dazu.

Es tut mir leid, für alle, die keines bekommen haben, aber bitte macht nicht den Fehler und bestellt sie zu überteuerten Preisen auf ebay und co. Es ist nicht in Ordnung, dass Leute aus solchen Hypes Profit schlagen und Artikel zu Preisen verschachern, die sie nicht wert sind!

Ich will ehrlich sein - sie sehen grandios aus. Mit dieser Optik, dieser zauberhaften Prägung hat p2 einfach den Bock geschossen und ja, nur deswegen haben sie viele von uns gekauft - mich eingeschlossen. Sind sie es auch qualitativ wert? Jein Ihr seht an den Swatches, dass die Pigmentierung überragend ist, aber ich habe nie verstanden, warum dies bei Blushes ein Qualitätsmerkmal sein soll. Überpigmentierte Blushes lassen sich null kontrollieren und schließlich wollen wir Rouge auch nie so intensiv tragen wie bspw. Lidschatten. Ich empfinde es daher als sehr störend, dass gerade der dunklere "fortune"  wirklich über die Maßen intensiv herauskommt. Keines meiner Blushes ist so unkontrollierbar. Selbst wenn ich mit einem Pinsel nur minimal hinein dippe habe ich bereits zu viel Produkt für eine Wange daran. Das erfordert schon recht viel Gefühl beim Auftrag und erscheint sehr unnötig. Außerdem sei angemerkt, dass die hübsche Prägung natürlich durchs Benutzen mit der Zeit entschwindet und auch die Goldpartien auf der Oberfläche nur ein Overspray und somit nicht von Dauer sind.
Die Farben sind aber natürlich wunderschön - ein sanfter Pfirsichton, und eine kühle, beerige Nuance, die leicht pink auf den Wangen herauskommt. Auch die Textur ist in Ordnung, könnte für meinen Geschmack noch etwas fester gepresst sein, ist aber nicht grob pudrig. Verarbeiten lassen sie sich problemlos.Für einen akzeptablen Preis durchaus schöne Rouges, die man sich zulegen kann, aber trotzdem nicht anstandslos und daher auch ein klein wenig überhypt! Zu bekommen für je 3,95€
beauty affair lipstick pens "020 romantic atmosphere" & "030 emotional spirit"
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
2 der 3 Nuancen, die ihr in der LE bekommen könnt. Ich konnte den Karamellton, wie auch den altrosafarbenen Lippenstift probieren. Die Farbintensität ist auch hier extrem hoch - kein Schichten notwendig. Auftragen lassen sie sich mit den Minen sehr schön und erstaunlich präzise am Lippenrand entlang. Die Textur ist sehr cremig, fast zu cremig für mich. Dafür ist dementsprechend aber der Tragekomfort sehr hoch, die Lippen wirken gut versorgt und nichts setzt sich unvorteilhaft irgendwo ab. Dafür leidet aber die Haltbarkeit entsprechend. So muss man bspw. nach dem Essen komplett nachziehen.

p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Eine Sache, die mir aber noch nicht so richtig in den Kopf will - die Stifte sind nicht herausdrehbar, müssen also scheinbar mit der Zeit nachgespitzt werden. Nur ist die Stifthülse aus hartem Plastik und nun frage ich mich, wie man dies mit wegspitzen will. Ähnliches hatte ich einmal bei einem Kajalstift von essence und das ging so gar nicht problemlos. Bisher musste ich das noch nicht in Angriff nehmen, aber ich habe ein bisschen Respekt davor. Schreibt mir gern, wenn ihr damit schon Erfahrung gemacht habt. Vielleicht geht es ja einfacher, als gedacht. In meinen Augen sowohl schöne Farben als auch angenehmen Texturen, wenn man cremige Lippenfarben mag. An Farbbrillanz und Tragekomfort mangelt es hier nicht.Mir gefällt der Braunton außerdem überraschend gut an mir, da er noch nicht zu dunkel ist, sondern eher einem dunklen Nude gleicht. Was denkt ihr? Für 2,75€ macht man hier nicht viel falsch.
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
secret rendezvous nail polish "030 delightful violet" & dress in lace nail sticker
p2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?
Mein persönliches Highlight aus dieser Kollektion! Mir gefiel die Farbe auf Anhieb, aber auf den Nägeln ist er fast noch schicker. Ein metallisches Lilagrau - wunderbar deckend mit 2 Schichten und eine Farbe, die man so nicht überall findet. Der Auftrag war grandios angenehm, der Pinsel ist schön breit und gleichmäßig abgerundet - So macht das Lackieren Spaß. Das finish ist minimal streifig.Außerdem macht er sich gut beim Stamping. Super gelungen und daher sehr empfehlenswert. In der LE gibt es noch 2 weitere Farben für je 2,25€.
Auf dem Ringfingernagel seht ihr einen der Sticker. Recht hübsch, aber auch schon zu groß, wie ich finde. Man sollte sie daher vorher zuschneiden (was auch auf der Verpackung empfohlen wird), was ich aber eigentlich als unnötig aufwändig empfinde. Aber für einen Nagel durchaus ok, schließlich kann es keine Sticker geben, die ausnahmslos zu allen Nägeln passen würden. Wem sie gefallen - warum nicht. Die Qualität ist in Ordnung. 2,65€
~ Fazit ~das Obligatorische - ein paar Highlights, ein paar Reinfälle, wie das größere LEs eben gern so an sich haben. Es gibt ein paar echte Schmuckstücke in der LE deren Kauf sich allemal lohnt, aber auch ein einige Produkte die mich nur den Mund verziehen lassen. Die Ideen von farbiger Mascara und Doppeleyeliner sind ja nicht grundlegend schlecht aber die Umsetzung ist hier auf eine Art gescheitert, die diese Artikel fast unbrauchbar macht. Hätte ich sie mir selbst gekauft, wäre ich sehr enttäuscht gewesen. Dafür gibt es Kandidaten, wie Nagellack und Lidschatten, die ich nur zu gern empfehle. Was sind eure Highlight aus der LE? Habt ihr wirklich brav den ganzen Text gelesen? ;)Danke fürs Reinklicken und bis bald, *pr-samplesp2 Meet Me In Venice - ich war schon mal da und ihr?

wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
861. GRÜNDUNGSTAG VON MARIAZELL – Festgottesdienst am 21.12.2018
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
Meditation für mehr Gelassenheit
wallpaper-1019588
KonoSuba: Design des ersten Volumes vorgestellt
wallpaper-1019588
Mulmsauger Test 2019 | Vergleich der besten Mulmsauger
wallpaper-1019588
"Staub und Flammen - Das zweite Buch der Götter" von Kira Licht
wallpaper-1019588
Eclipse 2019-09 update in 10 Min installieren und Quicktest –> OK