P2 Matte Deluxe Lipsticks alle Swatches & Review zu 010 I miss you & 040 I love you

Hallo Schönheiten!

Es ist soweit, die Sortimentswechsel in der Drogerie sind weitestgehend vollzogen und ich habe die für mich interessanten Produkte ergattern können. Bei Catrice war es nur ein Topper, bei Essence bis jetzt eine Nuance der Longlasting Lipsticks und von P2 durften nicht nur Lacke sondern auch gleich 2 der heiß ersehnten matten Lippenstifte bei mir einziehen. Heiß ersehnt waren die Lipsticks nicht nur wegen der absolut schicken Hülle und der vielversprechenden, wenn auch dunklen Farben sondern vor allem weil matte Lippenstifte in der Drogerie eher selten zu finden sind.  Ich liebe matte Lippenfarben, denn so wirkt die Farbe meist noch intensiver als in der glossigen Variante und matte Lippenfarben haben in der Regel dann auch noch einen weiteren riesigen Vorteil: Sie halten einfach besser!

swatch p2 matte deluxe

Die neuen P2 Matte Deluxe Lipsticks gibt es in 6 mehr oder weniger matten Nuancen für jeweils 2,95€, die ich euch ganz in Beautybloggermanier in meiner Mittaspause geswatcht und fotografiert habe. Alle Farben muten sehr herbstlich an und sind wirklich wunderschön, sehr intensiv und haben ein tolles semimattes bis wirklich mattes Finish – warum es aber für mich trotzdem nur einmal Lust und ein anderes Mal Frust gab erzähle ich euch später.

IMG_0381

Die Matte Deluxe Lipsticks kommen in einer wirklich hübschen schmalen Hülse her, wie man sie sonst kaum in der Drogerie findet und die im Gedächtnis bleibt. Die Kappe ist in mattem Silber gehalten, nur der Drehmechanismus ist glänzend silbern. Die Kombination ist schlicht und doch edel und gefällt mir sogar noch besser, als das Design der neuen Essence Lippenstifte, welches ich ja auch schon in höchsten Tönen lobte.

IMG_0384Heute gibt’s mal Fotos von benutzten Produkten, ich wollte einfach nicht mit der Benutzung warten bis ich Zeit habe zum Fotos schießen .

IMG_0386

Wie ihr bereits am Swatch und jetzt an den Produktfotos seht, habe ich mich für 040 I love you, ein klassisches, intensives und nicht zu tomatiges Rot und 010 I miss you, ein rosé-braunes Nude entschieden. Beide Lippenstifte lassen sich eher schwer auftragen, die Stickform ist ohnehin schon etwas ungewohnt und die sehr feste Textur erleichtert den Auftrag nicht unbedingt. Ist die Farbe dann auf den Lippen ist das Gefühl eher trocken als cremig, die Farben sitzen nach nur kurzer Zeit bombenfest auf den Lippen. Nichts rutscht mehr und die Farben halten wie von mir erwartet wirklich stundenlang. 040 I love you habe ich auf dem 80. Geburtstag meiner Großmutter getragen und ich habe erst nach dem Sektempfang, 2 Hugos, einer ausgiebigen Buffetschlacht und insgesamt 4-5 Stunden nachgezogen, da die Farbe sich durch das üppige Festmahl lediglich in der Mitte der Lippen etwas verabschiedet hat.  Alles in allem bekommen die Matte Deluxe Lipsticks jedenfalls die volle Punktzahl was die Hlatbarkeit angeht. Das Tragegefühl ist wie erwähnt nicht ganz so komfortabel wie das von glänzenden Verwandten aber das kann ich bei matten Lippenfarben zugunsten von Farbbrillanz und Haltbarkeit wirklich mehr als gut verkraften.

Und schließlich gibt es natürlich auch noch schnell Tragebilder der beiden. Leider nicht in gewohnter Qualität, da mir das aktuelle Licht in Kombination mit meinen Arbeitszeiten leider einen Strich durch die Fotografierechnung macht, aber ich denke ihr könnt trotzdem gut erkennen, warum mir nur einer der beiden Lipsticks Lust und ein anderer trotz aller guten Eigenschaften Frust verschafft.

IMG_0367 040 IMG_0407 010

Während 040 I love you einfach nur genauso traumhaft schön ist, wie der Swatch vermuten ließ und einfach fantastisch mit meiner Hautfarbe harmoniert und sich ganz langsam zu einem kleinen Lieblingslippie hocharbeitet, sieht 010 I miss you einfach nur zum k*tzen auf meinern Lippen aus. Ich finde die Farbe an mir einfach gruselig, obwohl mir der Swatch wirklich sehr gut gefiel. So gut, dass ich nach Ewigkeiten mal wieder einen Nude-Versuch wagen wollte – der aber leider sichtbar in die Hose gegangen ist. Nunja, aus Fehlern lernt man – ich lasse in Zukunft einfach die Finger von vermeintlichen Nude-Tönen. Sie sind einfach nicht mein Metier – und in matt schon gar nicht.

Ich bin nur froh, dass mein Anflug von Nude-Wahnsinn im P2-Sortiment gepackt hat – bei Mac und Konsorten wäre so ein Griff ins Klo wesentlich kostspieliger geworden. Und auch wenn 010 I miss you wirklich meine Failfarbe des Jahres ist, 040 I love you hat mein Herz im Sturm erobert und ich kann trotz meinem Farbunfall eine uneingeschränkte Empfehlung für die beiden Lippenstifte aussprechen und ziehe meinen Hut vor P2 die es geschafft haben den Matte-Lippen-Trend so gekonnt umzusetzen. Ich hoffe jedenfalls auf Knallfarben a la Candy Yum Yum und andere schrille Spielereien. im Zuge der nächsten Sortimentsumstellung im Frühjahr – das wär doch was, oder? Man darf ja noch mal hoffen ;)

Habt ihr die neuen P2 Lippenstifte schon ausprobiert und seid (im Prinzip jedenfalls) genauso begeistert wie ich? Und habt ihr auch schonmal so einen fiesen Fehlgriff gelandet wie ich?