Overwatch 2 Server durch DDOS Attacke Down – Blizzard arbeitet an einer Lösung

Overwatch 2 hat einen schwierigen Start vor sich, nun sind die Server am ersten Tag des Spiels von einem DDoS-Angriff betroffen.

Das Spiel, das offiziell am heute am Dienstag veröffentlicht wurde, ist für viele Nutzer aufgrund der Probleme unspielbar. Mike Ybarra, Präsident von Blizzard, meldete sich auf Twitter zu Wort, um die DDoS-Attacke zu verkünden und den Spielern zu versichern, dass die Teams hart daran arbeiten, diese zu bekämpfen.

Unfortunately we are experiencing a mass DDoS attack on our servers. Teams are working hard to mitigate/manage. This is causing a lot of drop/connection issues. https://t.co/4GwrfHEiBE

- Mike Ybarra (@Qwik) October 4, 2022

Dies ist nicht Blizzards erstes mal, wenn es um DDoS-Attacken geht: Im Jahr 2020 waren sowohl das Battle.net als auch World of Warcraft von ähnlichen Problemen betroffen. Ein Angreifer aus dem Jahr 2010 wurde sogar zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, nachdem er WoW wiederholt offline geschaltet hatte.

Da die Server von Blizzard mit so viel Datenverkehr überlastet sind, kann es Stunden dauern, bis Overwatch 2 wieder spielbar ist; wir werden euch auf dem Laufenden halten, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Bevor die Server ausfielen, berichteten die Spieler von langen Wartezeiten, nur um ins Spiel zu gelangen. Als sie endlich in der Lage waren, sich einzuloggen, wurden viele mit Verbindungsfehlern konfrontiert und einige Spieler berichteten auch von fehlenden Skins.

Es war ist wahrlich ein frustrierender Tag für Fans von Overwatch, aber hoffentlich hat Blizzard die Situation bald unter Kontrolle.

Overwatch 2 Server durch DDOS Attacke Down – Blizzard arbeitet an einer Lösung

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]