OUTFIT: THE OPEN BACK.

IMG_6023 Ihr lieben, momentan sitze ich in Zug und bereite gerade diesen Post vor.
Die deutsche Bahn und ich haben ein besonderes Verhältnis zu einander!
Ich bin gerne flexibel und deswegen meistens mit dem Auto - meiner geliebten Susi - unterwegs. Egal wohin. Aber immer wieder - vor allem während meines Studiums - fahre ich mit dem Zug. Ach ich wünschte, dass es mal eine Fahrt gegen hätte, die ihren monströsen Preis rechtfertigt! (Immerhin kostet die Strecke von Berlin Hbf nach Regensburg Hbf ohne Ermäßigung 120€. Aber mal wieder sitze ich auf einem kaputten Stuhl...) Ich erspare euch jetzt hier die Nörgelei und erzähle euch lieber, die tollen Vorzüge am Bahnreisen. Persönlich würde ich mich als jemanden - der nicht beruflich, sonder nur privat reist - beschreiben, dem der Status frequent traveller zugeschrieben werden sollte. Mein Reiserhythmus ist immer der selbe - sofern ich alleine unterwegs bin und vor allem rechtzeitig am Bahnhof bin: ich hole mir was zu trinken, einen kleinen Snack und zu meinen Buch - je nachdem welches ich gerade lese (derzeit Gone Girl von Gillian Flynn) - eine Modemagazin dazu. Frequent traveller? Ja so frequent, dass ich heute auf die ELLE ausweichen musste, weil ich die Instyle und Vogue bereits gelesen habe. Ihr setzt - trotz kleinerer Problemchen sind Bahnfahrten immer ein bisschen me-time! Wenn ich mein Buch oder das Magazin mal aus der Hand lege und meine Gedanken schweifen lasse, gebe ich meiner liebsten Beschäftigung nach: people watching! Oh ja, ich bin geständig. People watching ist das größte für mich! Heute möchte ich euch meine drei liebsten Mitreisenden vorstellen:
- das alte Ehepaar. "Ihr seid wie ein altes Ehepaar!" Nix da mit Romantik. Er nörgelt und widerspricht ihr am laufenden Band. Dabei muss ich gestehen, dass ich denen beiden gar nicht zu hören will, sondern durch die extreme Lautstärke, in der gestritten wird, schon beinahe dazu gedrängt werde! Wirklich!!
- die Romantischen. Nicht wie ihr vielleicht denken mögt, zwei frisch Verliebte! Die beiden kommen zusammen sicherlich in Altersfragen auf 125 Jahre. Er liest ihr vor - das klingt doch schon nach einer Szene aus einem Schwarzweißfilm... Das ganze noch auf italienisch: ROMANTISCH!
- die Dame. Sie reist allein. Sie umgibt eine besondere Ausstrahlung. Sie liest einen handgeschrieben Brief. Die Brille auf der Nasenspitze und den Stift bereits gezückt, um zu Antworten... Ich sinniere und überlege, wann ich zu letzt einen handgeschriebenen Brief versendet habe...
Ich bin kein große Fan öffentlicher Verkehrsmittel und nichtsdestotrotz finde ich es immer erstaunlich, wie unterschiedlich alle Reisenden doch sind!
Es ist als würde jeder Zug seine eigenen kleinen Kurzgeschichten erzählen. Ich bin schon gespannt, welche Geschichten mich am Sonntag erwarten. Bis dahin wünsche ich euch ein tolles Wochenende und schreibt doch mal wieder einen Brief...
IMG_6015
IMG_5996
IMG_5982 
IMG_5979
Shirt - VilaLeather Pants - BershkaSneakers - ChucksBag - Rebecca MinkoffHead piece - AsosSunnies - Ray BanLips - Nars

wallpaper-1019588
"Leto" [RUS, F 2018]
wallpaper-1019588
Skrei, Linsen, Schalottensud
wallpaper-1019588
Der neue Jobradar ist hier – informieren Sie sich jetzt!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Preview essence - Magical Mystical Me
wallpaper-1019588
Ecksofa Test 2019 | Vergleich der besten Ecksofas
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Spice it up ! Essence Eyeshadow Palette - AMU