OUTFIT: ONE TEASPOON.

Outfit_One_Teaspoon_3
Letztes Wochenende habe ich mich mit meinen Mädels getroffen, um etwas durch die Stadt zu bummeln. An Tagen wie solchen merke ich immer wieder, wie vielseitig Berlin ist und merke immer wieder, wie schön Berlin doch in meinen Augen sein kann. Kaum zu glauben, dass ICH - schließlich bin bzw. war ich kein wahrer Berlin-Fan - das sage. Falls ihr mal am Sonntagabend in Berlin seid, empfehle ich euch einen Spaziergang an der Spree. Dort reihen sich Liegestühle-Cafés an Liegestühle-Cafés und laden zum entspannen ein. Ein anderes Highlight ist: Gegenüber vom Bode Museum tanzen einige - Profis wie gleichermaßen Amateure - Tango während sie von anderen beobachtet und bestaunt werden. Heute zeige ich euch endlich meine tolle Shorts von One Teaspoon, die ich auch hier auf Instagram (@vicko_m) schon einmal präsentiert habe. Auch wenn es zugegebenermaßen ziemlich verrückt ist so viel Geld für eine Shorts auszugeben, die noch nicht mal aus viel Stoff besteht - bin ich froh es getan zu haben. Bei Teilen wie diesen berufe ich mich gerne auf die Cost-per-Wear-Theorie. Je öfter ich ein Teil trage, desto günstiger wird es im Verhältnis. Ziemlich schlau, was?  
Outfit_One_Teaspoon_2
Outfit_One_Teaspoon_1
Outfit_One_Teaspoon_4
Outfit_One_Teaspoon_6

Shirt - Miss Sixty

Shorts - One Teaspoon
Bag - (borrowed) Michael Kors
Shoes/ Panama hat - H&M

wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Mal aktuell: Game Of Thrones Season 8 Episode 1
wallpaper-1019588
Sebastian Heisele gewinnt das Turnier und neues Selbstvertrauen
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Orville Peck: Sommersachen
wallpaper-1019588
„ARTE“ kommt nach Deutschland
wallpaper-1019588
Coronavirus löst in den USA Waffenkäufe aus
wallpaper-1019588
Mode malen mit Miri