OUTFIT { FUN WITH BENCH (HOODIE) }

IMG_7929
H&M Coat, HatBENCH Hoodie*MANGO JeansASOS ScarfSCHUHTEMPEL24 Flats* GUSTI LEDER Bagpack 
Ich weiß noch genau, wie neidisch ich immer auf die Fleecejacke meiner Schwester war. Sie war rosa/pink/beerefarben und hatte diesen wunderbaren hohen Kragen. Und sie war von Bench. 
Ab und zu habe ich sie mir mal geschnappt - ohne Erlaubnis natürlich. Dann war die Zeit vorbei und ich steckte in dieser Kleider-Röckchenphase. 
Irgendwann kamen die Chucks wieder zum Vorschein, dann die weißen Hingucker von Adidas x Stan Smith und schließlich trug ich lieber Sneakers statt Ballerinas, lieber Jeans statt Röckchen und Kleidchen. 
Vor kurzem zog sogar eine Bomberjacke bei mir ein, ein Schnitt, den ich mir an mir bisher nicht vorstellen konnte. 
Aber genau das finde ich super an der Mode. Man muss sich nicht festlegen, kann mit vielen verschiedenen Stilrichtungen herumspielen und mal was komplett neues ausprobieren. 
Momentan liebe ich es bequem. Sneakers (oder Boots, wenn das Wetter mal wieder nass und kalt ist), ein kuscheliger Pulli oder wie heute ein Hoodie, Jeans, ein dicker fetter Schal und irgendeine von den zahlreichen Jacken, bzw. Mänteln, die meine Garderobe bald zum Einstürzen bringen. 
Die Kopfbedeckung darf bei diesen Minusgraden natürlich auch nicht fehlen. Und weil ich nicht ganz so sportlich wirken wollte, kam noch etwas Farbe auf die Lippen. Mit Budapestern bekommt der gesamte Look noch eine ganz eigene Note.
Frau muss halt auch mal den Tomboy rauslassen.
IMG_7906D21IMG_7883D58IMG_7935D57IMG_7904IMG_7905D61IMG_7933D34IMG_7918D30IMG_7923

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?