OUTFIT: DIY Jeansrock Hippie Bohème

DSC_0446

Heute geht es um diesen Jeansrock, den ich für den mode&mehr Blog von Bonprix umgestylt habe. Ein super leichtes DIY ganz passend zum absoluten Sommertrend Hippie Bohème! Ihr braucht dafür einen Jeansrock, Nadel, Faden, Schere, Bänder und ca. 4 Std. Zeit. Näherfahrung braucht ihr eigentlich nicht, das Umstyling ist eigentlich ganz einfach. Ich habe zuerst den unteren Saum geöffnet und den Stoff in 1,5cm Abständen für ca. 5cm eingerissen (um das Einreißen zu vereinfachen habe ich den Stoff eingeschnitten). Dann folgt der Part der am meisten Zeit in Anspruch nimmt: Das Aufribbeln. Einfach entlang der Rissnarben die Fasern voneinander trennen. Das ergibt einen schönen Fransen-Volant der sich mit der Zeit und nach ein paar Waschgängen bestimmt auch noch ein bisschen intensiviert. Danach einfach nach individuellem Geschmack ein paar Bänder oberhalb des Fransen-Volants annähen und schon ist der Rock fertig! Wer sich eine genauere Anleitung anschauen möchte, die auch mit weiteren Bildern ausgeschmückt ist, der findet sie auf dem mode&mehr Blog, dort ging mein DIY schon am Anfang der Woche online. Wenn ihr euch jetzt fragt wie ihr so einen auffälligen Rock kombinieren sollt, dann habe ich hier noch einen Tipp für euch: Weniger ist mehr. Der Rock ist der Hauptakteur und braucht keine weiteren auffälligen Teile – den Rest also einfach schlicht halten. Ich habe eine weiße Bluse von Gerry Weber, schwarze Pumps von Mai Piu Senza und absolut keine Accessoires dazu kombiniert.

DSC_0473 DSC_0469 DSC_0466



wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Hamburg und die Geburtshilflosigkeit.
wallpaper-1019588
So stärkst du dein 2. Chakra – Sakralchakra
wallpaper-1019588
"Vice - Der zweite Mann" / "Vice" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Hochfest Maria Empfängnis 2019
wallpaper-1019588
R.I.P. Dad
wallpaper-1019588
Tokyopops meistverkaufte Manga im November 2019
wallpaper-1019588
Mandel Marzipan Kekse aus Italien – Amaretti Morbidi