Other Creatures: Hoffnung für die Insel

Other Creatures: Hoffnung für die InselGanz ehrlich, viel zu lachen haben die Iren im Moment nicht. Rund um die Uhr bekommen sie auf den Deckel, weil sie mit dem Apfel-Konzern einen fragwürdigen Steuerdeal aushandelten, ihr Nationalheiligtum Bono steckt wegen seiner Liebe zu offshore platzierten Briefkästen selbst knietief im Shitstorm und wenn heute Abend auch noch die Quali gegen die lustigen Dänen danebengeht, ist man auf der Insel endgültig bedient. Da tut es gut, wenn wenigstens das Kerngeschäft, also weniger das Trinken, sondern eher das Singen, noch halbwegs funktioniert. Drei Jungs aus der Hauptstadt Dublin versuchen nämlich gerade recht erfolgreich, irischen Indierock auf den Radar zu schieben - zwei Stücke haben Dave Rogers, Fionn Fitzpatrick und Konrad Timon unter dem Namen Other Creatures abgeliefert und diese zeugen wenigsten von großem Talent, wenn es ums Songwriting geht. Das erste Kurzformat wie "The First EP" heißen, bei Trout Records erscheinen - hier also "Luxembourg" und das neue "Soft And Sweet".

wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht