Osterschinken im Brotteig

Osterschinken im Brotteig
Heute habe ich noch ein kleines Oster[nachzügler]rezept für euch. Da es eher eine Spontanaktion geworden ist habe ich mich für eine Fertigbrotbackmischung entschieden. Nachdem ich bisher Brot noch nicht selber gebacken habe, wollte ich mich dann nicht zun ersten Mal beim Osterschinken im Brotteig daran versuchen, da er zum Familienessen mitgenommen wurde. Meine Frage an euch: habt ihr Brot schon einmal selber gemacht? Könnt ihr mir ein gutes Rezept empfehlen, bei dem nichts schief geht?
Osterschinken im Brotteig

Zutaten für 1 Portion:
1/2 P. Brotbackmischung für Roggenbrot 1 Stück Selchroller (ca. 600 g) Kren, frisch gerieben

Zubereitung:
Selchroller in einem Topf mit Wasser kochen. Nicht ganz weich gekocht, da er im Backofen noch nachgart.


Brotteig nach Packungsanleitung zubereiten und für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend kurz durchkneten, ausrollen und den fertig gekochten Selchroller darauf setzen. Mit Teig umschließend und weitere 30 Minuten gehen lassen.


Mit Wasser benetzen (damit er nicht austrocknet) und im vorgeheizten Backofen bei 220° für 10 Minuten backen, nach den 10 Minuten die Temperatur auf 190° reduzieren und weitere 40 Minuten backen.


Mit frisch geriebenen Kren servieren.


wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
Ausdauertraining beim Skitourengehen – so klappt’s!
wallpaper-1019588
Der Dyson v11 Akku-Staubsauger im Test
wallpaper-1019588
Der Waldarbeiter fand den Silberschatz
wallpaper-1019588
SMOKIN DUB TRACKS VOL 4 – DUBWISE GARAGE SELECTIONS feat. Kruder & Dorfmeister, Dr Dre, Gary Clail, Tosca
wallpaper-1019588
Ein (neues) Herz für Smartphones: Snapdragon 855+