österreichische Brotspezialität

österreichische Brotspezialität
Seit ich das Buch von Roswitha Huber „Gutes Brot“ bekommen habe, kann ich es kaum erwarten das Nächste aus ihrem Brot „Gutes Bot“ nachzubacken. Der Geschmack des Eutiner Bierbrotes  hat mich so begeistert, dass ich gespannt war, wie das Waldviertler Vollkornbrot wohl schmecken würde. Roswitha beschreibt dieses Brot folgendermaßen:„ Es erfordert etwas Erfahrung im Umgang mit dem weichen Teig. Ergibt aber ein wunderbares, lang haltbares Brot!“ Da ich noch Weizenschrot vom „Sprudelbrot“ übrig hatte, war die Entscheidung für das nächste Backwerk schnell getroffen.
Ich habe die Zutatenmenge halbiert. Roggenschrot habe ich mit Sechskornschrot ersetzt und zusätzlich Hafermehl hinzugefügt. Für die Würze habe ich, den für mich neu entdeckten, Schabziger Klee verwendet. Ansonsten habe ich mich aber an die Vorgaben von Roswitha Huber gehalten.
Das Brot hat eine sehr knusprige Kruste, die Krume ist saftig und schmeckt dank dem Schabziger Klee und dem Brotgewürz sehr aromatisch. Es schmeckt von Tag zu Tag besser.Ein sehr gehaltvolles Brot, das ich bestimmt wieder backen werde.
Kleine Geografiekunde
Das Waldviertel ist der nordwestliche Teil des österreichischen Bundeslandes Niederösterreich. Im Süden wird es von der Donau, im Südwesten von Oberösterreich, im Nordwesten und Norden von Tschechien und im Osten vom Manhartsberg (537 m) begrenzt
Die wichtigsten Städte sind die Bezirkshauptstädte Horn, Gmünd, Krems an der Donau, Waidhofen an der Thaya sowie Zwettl. (Quelle: Wikipedia)
österreichische Brotspezialität
Zutaten für eine Kastenform1.Tag:9.Uhr: Zutaten vermengen und an einem warmen Ort gehen lassen.40 g Natursauerteig40 g Sechskornschrot60 ml lauwarmes Wasser
13.Uhr: Das Folgende zum bestehenden Teig hinzufügen.140 g Sechskornschrot200 ml lauwarmes Wasser
18 Uhr: Den Teig mit folgenden Zutaten ergänzen160 g Sechskornschrot200 ml lauwarmes Wasser
2.Tag:
350 g Weizenschrot
100 g Hafermehl
250 ml lauwarmes Wasser50 g Leinsamen50 g Sonnenblumenkerne1 TL Schabziger Klee1 EL Brotgewürz2 ½ TL Salz
ZubereitungLeinsamen und Sonnenblumenkerne mit dem gesamten Wasser vermischen und 2-3 h einweichen. Alle Zutaten vom ersten Tag mit den Zutaten vom 2.Tag rühren. 1 Kastenform mit einfetten und mit Mehl ausstreuen. Die weiche Masse darin verteilen und eine Stunde gehen lassen. Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 1 h 15 min backen, dabei ein Gefäß mit Wasser ins Rohr stellen. Gegen Ende der Backzeit die Hitze auf 190 °C reduzieren.
österreichische Brotspezialität
Teilnahme am  38. Bread Baking Day zum Thema:" NO KNEAD" (Brote ohne Kneten backen)
Englische Version:
Ingredients
Day 1:9 o´clock: Mix ingredients and leave in a warm place.40 g sourdough
40 g corn meal
60 ml lukewarm water
13 o ´clock: The following will add to the existing batter.
140 g corn meal
200 ml lukewarm water
18 o´clock: Add the dough with these ingredients
160 g corn meal
200 ml lukewarm water
BreadBakingDay #38 (last day of submission April 1st, 2011)

Day 2: 350 g wheat meal100 g oatmeal250 ml lukewarm water50 g linseed50 g sunflower seeds

1 tsp Schabziger Klee
1 tsp. bread spice
2 ½ tsp salt
Preparation
Linseed and sunflower seeds with the total water mixing and soak for 2-3 hours. All the ingredients from the first day with the ingredients stir from Day 2. Grease a loaf pan and sprinkle with flour. Distribute he soft mass in the loaf pan and the dough should go for an hour. Bake in preheated oven at 220 ° C for 1 h 15 min. Put a vessel of water into the oven. Reduce towards the end of the baking time the heat to 190 ° C.

wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Update für Oktober angekündigt mit Scar, neuem Fotomodus und Fehlerbehebungen