Osterhasen

Osterhasen

Osterhasen

Vorarbeit…
Nicht, dass Ostern so überraschend kommt wie Weihnachten jedes Jahr…da ahnt man nichts Böses und plötzlich ist es da.
Aber dieses Jahr lassen wir uns nicht überraschen 🙂

Zutaten für 12 Stück

Poolish:

  • 100 g Vollmilch
  • 100 g Weizenmehl Typ 550
  • 0,5 g Frischhefe

Kochstück:

  • 75 g Vollmilch
  • 15 g Weizenmehl Typ 550

Teig:

  • Poolish
  • Kochstück
  • 435 g Weizenmehl Typ 550
  • 50 g Ei
  • 100 g Créme fraîche
  • 100 g Saure Sahne
  • 20 g Zucker
  • 25 g Sonnenblumenöl
  • 10 g Salz
  • 8 g Frischhefe (bei Übernachtgare 4 g)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 15 g Wasser

Extra:

  • 1 EL Hagelzucker

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Poolish mischen und für 14 – 16 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Für das Kochstück Mehl mit Milch verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit Folie abgedeckt abkühlen lassen (dauert ca. 1 h).

Alle Zutaten für den Teig, bis auf das Salz, in der Küchenmaschine auf kleiner Stufe 5 Minuten vermischen. Den Teig auf mittlerer Geschwindigkeit weitere 12 – 15 Minuten auskneten, dabei 5 Minuten vor Ende der Knetzeit das Salz zugeben. Der Teig ist weich, löst sich aber gut von der Schüssel. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen (alternativ über Nacht im Kühlschrank).

Den Teig in 12 gleiche Stücke teilen, zu Kugeln formen und abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Eine Teigkugel in 1/3 und 2/3 Stücke teilen. Das größere Stück zu einem Strang rollen, zusammenlegen wie auf dem Bild zusehen. Für den Kopf einen „Kegel“ rollen, von der Spitze des „Kegels“ mit der Schere einschneiden, die Spitzen etwas auseinander legen und den Kopf direkt an den Körper legen.

Osterhasen

Osterhasen

1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Eigelb mit Wasser verrühren, die Hasen damit bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Unter-Oberhitze ca. 15 Minuten backen.

Osterhasen

Osterhasen

Autor: Carmen