Ostereiersuche und was sonst noch gesucht werden kann.

Ostern - Eiersuche

Ostern – Eiersuche

Das Osterei hat viele religiöse Geschichten.

Im Christentum gilt das Ei als Symbol der Auferstehung. Auch kommt es auf Marienbildern im Hintergrund oder als Randmotiv als Hinweis auf die jungfräuliche Geburt vor.

Andere Religionen kommen gefärbte Eier in der Sitte des Nouruz-Festes im iranischen Raum vor, vor allem bei Zoroastriern und Jesiden.

Das christliche Osterfest entspringt dem jüdischen Pessach-Fest. Zum Seder-Mahl gehören auch Eier, wobei aber kein Zusammenhang zwischen dem Ei beim Seder und den Ostereibräuchen nachgewiesen ist.

Auch die chinesischen roten Eier symbolisieren einen Neuanfang. Sie werden Gästen oft zum ersten Geburtstag eines Kindes serviert.

Soviel zu einigen Bräuchen.

Es ist heute ein lustiges und spannendes Spiel für Kinder, Ostereier zu suchen. Suchen ist immer mit Spannung und Erwartung verbunden. Versteckspiele sind weltweit bekannt und werden von Kindesbeinen an gespielt. Selbst Erwachsene suchen noch nach der Lösung: Was war zuerst? Das Ei oder das Huhn?

Suchen beginnt mit der Erwartung, etwas zu finden.

Suchen bedeutet, sich bemühen, etwas  oder jemanden zu finden, das verloren oder versteckt ist.

Suchen bedeutet,  sich bemühen, etwas oder jemanden zu erlangen oder zu erwerben, das man braucht.

Suchen bedeutet, sich bemühen, etwas durch Überlegung zu finden und /oder zu entdecken.

Suchen bedeutet, sich bemühen, etwas zu erreichen und /oder zu verwirklichen, was man anstrebt/wünscht.

Suchen bedeutet auch, etwas zu versuchen, einer Sachen nachgehen oder aus der lateinischen Herkunft –  sagio =spüren, nachspüren.

Wann beginnt die Such beim Menschen?

Direkt nach der Geburt. Er sucht den Sauerstoff, dann die Nahrung….. Die Suche hat begonnen.

Im fortgeschrittenen Alter sucht man nach Erfüllung, Glückseligkeit, Anerkennung, Zugehörigkeit und was es sonst noch so gibt.

Wenn du jedoch nach der höchsten Erfüllung in deinem Leben suchen solltest, dann nutze die Osterzeit und suche den Denker in dir, den Entscheider in dir, den Handelnden in dir.

Untersuchen mit etwas gesteigerter Achtsamkeit den Vorgang in dir. Suche den der denkt. Mache es präzise, überprüfe akribisch wie bei einer wissenschaftliche Arbeit. Eine Kurzanleitung findest du hier. (Im Coaching geht es meist einfacher, da der Prüfer außerhalb von dir sitzt)

In diesem Sinne: Frohe Ostern

Wenn die Schokolade keimt,

wenn nach langem Druck bei Dichterlingen

„Glockenklingen“ sich auf

„Lenzes Schwingen“ endlich reimt,

und der Osterhase hinten auch schon presst,

dann kommt bald das Osterfest.

Joachim Ringelnatz


wallpaper-1019588
Tag des Käsetoasts – der amerikanische National Cheese Toast Day
wallpaper-1019588
Schichtarbeit – Tipps für eine effiziente Arbeit in der Nacht
wallpaper-1019588
Sommer- Klassiker: Tolle Outdoorspiele für Kinder & Rabattcode
wallpaper-1019588
Entdecken, Spielen & Lernen : Das Beleduc XXL Jahreszeitenpuzzle
wallpaper-1019588
Goblin Slayer: Release des zweiten Volumes verzögert sich
wallpaper-1019588
AlphaKevin wird bedroht, dass seine Videos gestrikt werden – News
wallpaper-1019588
Magical Sempai und Are you Lost bald als Simulcast
wallpaper-1019588
CDU antwortet auf REZO – für ein Video hat es nicht mehr gereicht – News