OSTER -SCHWENKBRATEN OHNE HOLZ

Jeder Saarländer hat einen. Einen Schwenkgrill. Keinen gekauften, Nein, er muss in irgend einer Firma  (Bergwerk, Stahlwerk o.ä.) selbst , mit geklauten Materialien, zusammengebaut worden sein.Nur dann zählt ER!
Ich habe einen, von meinem Onkel zum 25. Geburtstag.
OSTER -SCHWENKBRATEN OHNE HOLZBetrieben wird der Schwenkgrill normalerweise mit Buchenholz. Ich hatte aber keins bekommen und wollte nicht noch durch 3 andere Baumärkte fahren. Also diesmal mit Grillkohle.
Wichtig ist die Marinade. Das Fleisch ( normalerweise Schweinekamm, mag ich aber nicht)  wird in sehr dicke Scheiben geschnitten , ich nehme Lachsbraten vom Schwein. Reichlich Öl, Knoblauch, Senf, Oregano, Rosmarin und angedrückte Wacholderbeeren  vermischen und über das Fleisch geben.
OSTER -SCHWENKBRATEN OHNE HOLZDann reichlich Zwiebel, in Scheiben geschnitten, dazugeben und mind. 24 Std ruhen lassen. Frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und langsam durch "schwenken" auf dem Schwenker grillen.Butterzart wird das Ergebnis. Dazu einen schönen Krautsalat und frisches Brot. Ein Pils und was immer du willst......so kann es weitergehen!
OSTER -SCHWENKBRATEN OHNE HOLZ

wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona