Ornament is Crime — Modernist Architecture

Ornament is Crime — Modernist Architecture

Eine Hommage und zugleich eine Neubewertung modernistischer Architektur: Ornament is Crime zeigt, dass Modernismus sich nicht auf eine traditionelle Definition des Begriffs beschränkt. Modernismus zeigt sich im Werk von Le Corbusier, Mies van der Rohe und Gropius ebenso wie in Bauten zeitgenössischer Architekten. Das Buch ist ein visuelles Manifest der wichtigsten Bewegung der modernen Architektur.

Ornament is Crime ist im Phaidon Verlag erschienen. Der Band zeigt 300 Fotos modernistischer Architektur aus dem 20. und 21. Jahrhundert von Meistern wie Arne Jacobsen, Frank Lloyd Wright bis Sou Fujimoto und John Pawson.

Das Buch

­Matt Gibberd und Albert Hill
Ornament is Crime: Modernist Architecture

Phaidon Verlag 2017
englischsprachig, 224 Seiten, 300 Abbildungen
ISBN 9780714874166
Format 290 x 250 mm


wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Sag mir, wo die fetten Kinder sind
wallpaper-1019588
Brandnoozbox Februar
wallpaper-1019588
Die Taten des heute politisch und medial hofierten Linksterrorismus…
wallpaper-1019588
Fall Guys: Ultimate Knockout - Neue Dokumentation wirft einen Blick auf die Entwicklung
wallpaper-1019588
Feldsalat – Genuss Blatt für Blatt