ORF feuert Sido

ORF feuert Sido DIE MELDUNG:
Der ORF beendet die Zusammenarbeit mit "Die Große Chance"-Juror Sido: Das gab der Sender nach der ersten Liveshow des Talentecastings bekannt. Sido war nach Ende der Sendung mit "Chili"-Chef Dominic Heinzl auf der Bühne aneinandergeraten. Sido sei "verbal ausfällig" geworden, "und nachdem Securities versuchten, die Situation zu bereinigen, attackierte er Dominic Heinzl mit der Faust", so der ORF.
DER KOMMENTAR:
Die Entscheidung ist, so unglaublich das klingt, das Beste für den Rapper. Sido hat sich für die äußerst mittelprächtige Talentshow als Juror verbogen und an die Österreicher rangeschleimt, dass es zum Erbarmen war. Da hatte sich wohl ob seiner Selbstverleugnung viel Aggression aufgestaut, die sich nun eben eher zufällig beim Society-Reporter Heinzl entlud.
Einzig, dass jetzt der geistig enorm rückwärts gewandte Briefschreiber der KRONENZEITUNG, Jeanneé, triumphieren kann, den Sido hellsichtig einmal als Haumeister bezeichnete, ist schade.


wallpaper-1019588
The Misfit of Demon King Academy S2: Neue Infos zu Part 2 bekannt
wallpaper-1019588
Fahrtspiel beim Laufen: Tempotraining für Anfänger und Profis
wallpaper-1019588
#1341 [Review] Manga ~ The Gender of Mona Lisa
wallpaper-1019588
Monstera-Luftwurzeln – so gehen Sie richtig damit um