Oreo-Cupcakes, die es in sich haben

Hallo ihr Lieben♥Vor zwei Wochen habe ich meinen Geburtstag gefeiert und zu diesem Anlass zum ersten Mal auch etwas ganz selbst gebacken. Sonst habe ich meine Kreationen immer nur meiner Familie zugemutet, aber dieses Rezept möchte ich auch mit euch teilen.Ursprünglich stammt das Rezept aus dem Dr.Oetker Teenie Backbuch , aber ich habe noch etwas hinzugefügt.
Ihr braucht:(für etwa 12 Cupcakes und 2-4 Muffins)1x12 Oreos & 1x 16 OreosTeig:3 Eiweiß1 Pr. Salz160g Zucker1 Pck. Vanillin-Zucker3 Eigelb160g Butter100g Weizenmehl20g Speisestärke30g Backkakao1/2 TL Backin1 Msp. Natron6 EL MilchTopping:30g Puderzucker50g Butter400g Doppelrahm-Frischkäse
Oreo-Cupcakes, die es in sich haben
So geht's:Ich warne euch schon einmal: Wenn ihr die Zutatenliste schon abschreckend lang finden solltet, ist das Rezept möglicherweise nichts für euch, denn es ist (für meinen Geschmack) doch etwas aufwendiger und man braucht einige Schüsseln.
Zuerst heizt ihr den Backofen auf 160° Ober-/Unterhitze ein.Dann trennt ihr  die zwölf Oreos, kratzt die weiße Füllung ab und stellt sie beiseite.16 der Kekshälften brecht ihr dann in Stücke und stellt sie ebenfalls beiseite.Als nächstes schlagt ihr die Eiweiß mit Salz steif und gebt dann unter Rühren nach und nach Zucker und Vanillin-Zucker hinzu.In einer anderen Schüssel rührt ihr Eigelb und Butter schaumig und gebt die Keksbrösel hinzu.Danach mischt ihr separat Mehl mit Speisestärke, Kakao, Backpulver und Natron.Rührt dann Mehlgemisch und Milch abwechselnd unter die Butter und gebt den Eischnee in 2 Portionen hinzu.Dann geht es auch schon ans Befüllen der Förmchen und zu meiner Zugabe, dem "Herzen" des Cupcakes:Ihr gebt zunächst circa einen Esslöffel Teig in die Förmchen und legt dann einen ganzen Oreo-Keks darauf. Anschließend füllt ihr die Förmchen bis etwa 2/3 mit Teig auf. Die Cupcakes müssen etwa 30 Minuten backen, danach haben auch die Oreos eine angenehme Konsistenz.
Für das Topping schlagt ihr die Cremefüllung der Oreos mit Puderzucker und Butter cremig auf und rührt den Frischkäse unter. Falls euch dieses Topping zu süß ist, könnt ihr jedes andere Topping machen, das ihr möchtet.Dann müsst ihr nur noch das Topping auf die abgekühlten Cupcakes geben und sie mit den restlichen Keksen nach Lust und Laune dekorieren.
Oreo-Cupcakes, die es in sich haben
Oreo-Cupcakes, die es in sich haben
Mögt ihr Oreos genauso gern wie ich?♥'s Resaa

wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone OnePlus Nord 2T 5G ab sofort bestellbar
wallpaper-1019588
WEF Annual Meeting 22-26 Mai 22
wallpaper-1019588
Jahrestag GG
wallpaper-1019588
Haarpflege-Knowhow für schönes, gepflegtes Haar