Orangen-Schoko-Ricotta-Cookies

Endlich - geschafft - heute gibt es diese leckeren, superweichen, saftigen Cookies :)
Gefunden habe ich sie bei roxanas homebaking.
Bei Facebook bin ich in einer Kochgruppe, wo sich vor kurzem alles um Orangen drehte und es gab eine Kaufempfehlung, u. a. von Jutta die ich gerne weiter geben möchte --> feta soller
Ich bekomme dafür kein Geld oder sonst etwas, ich war nur zufrieden mit der Lieferung, der Ware und daher die Empfehlung! Ihr bekommt dort tolle, leckere Orangen und Zitronen, aber auch andere Leckereien, von Essig über Salz bis hin zu Wurst & Käse oder auch Oliven, schaut ruhig mal vorbei. Ich habe direkt mal etwas geshoppt. Einen Teil der Orangen gab es als Saft, einige mit Huhn (dazu demnächst mehr) und eine musste für diese Cookies und Kuchen herhalten :)
Orangen-Schoko-Ricotta-Cookies
Orangen-Schoko-Ricotta-Cookies
Zutaten:
65 gr Butter, weich 

150 gr Zucker
1 Eier
210 gr Ricotta
1 Orange
150 gr Weizenmehl, Typ 405
0,5 TL Natron
0,5 TL Salz 

60 gr Schokoladenstückchen
Zubereitung:
Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. 


Die Schale der halben Orange abreiben und die Orange auspressen. Die Butter mit dem Zucker verrühren, richtig schaumig rühren. Nun das Ei zufügen und gut unterrühren, dann Ricotta, 3 EL Orangensaft und -schale unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen und auf niedriger Stufe unterrühren, dann die Schokoladenstücke unterheben.
  
Mit Löffeln oder einem Eisportionierer die Cookies formen und auf dem Blech verteilen, etwas Abstand lassen, da sie auseinander laufen. Für 10-12 min. backen, bis sie am Rand goldbraun werden, aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. 

Orangen-Schoko-Ricotta-CookiesLasst es Euch schmecken :)