Open Planet Ideas – Wettbewerb für Umwelttechnologien

Sony und WWF haben gemeinsam die Online- Plattform Open Planet Ideas gestartet, auf der eine Community gemeinsam Technologie-Lösungen für Umweltprobleme entwickeln kann.

Open Planet Ideas – Wettbewerb für Umwelttechnologien

“Die Teilnehmer von Open Planet Ideas sind aufgefordert, Ideen zu entwickeln, wie innovative Technologien von heute sinnvoll eingesetzt werden können, um zentrale ökologische Herausforderungen von morgen anzugehen – wie zum Beispiel den Klimawandel, den Erhalt der Artenvielfalt oder den Schutz der Weltmeere.”

Dabei sollen die Teilnehmer mit Hilfe von Sony-Technologie- und Geräten eigene Ideen umsetzen: Die Pallette reicht von GPS-Geräten über Software für Bewegungsmelder bis hin zu Solarzellen, die Energie aus Licht absorbierenden Farbstoffen beziehen. Insgesamt stehen allen Teilnehmern am Ideenwettbewerb neun Kerntechnologien zur Verfügung, die entweder einzeln oder in bislang noch nicht genutzten Kombinationen genutzt werden können.

Bis Ende November 2010 können Vorschläge eingereicht werden. Die Ideen mit dem größten Potenzial werden von der Community und einer Jury von Sony und WWF ausgesucht und dann auf ihre technische und ökologische Durchführbarkeit hin überprüft. Die Entwickler der besten Idee werden mit einer Gruppe von Sony Designern und -Ingenieuren zusammenarbeiten, um ihre Ideen bis hin zur Umsetzung weiterzuentwickeln.

Wem das jetzt alles zu komplizert klingt, der schaut sich einfach das Video an oder klickt direkt zu Open Planet Ideas. Lilli Green freut sich auf spannende Ideen und innovative Konzepte!


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte