Oonagh feat. Celtic Woman - Christmas Secrets

Oonagh feat. Celtic Woman - Christmas Secrets
Als Oonagh und Celtic Woman kürzlich für den Song "Tir na nog" ihre musikalischen Welten vereinten, war das eine ganz besondere Begegnung: Während die charismatische Grenzgängerin zwischen den Kulturen für einen stilbewussten, offenen Umgang mit Elementen aus Pop, Folk, Mittelalter, Electronica, Weltmusik, Ethno und New Age steht, wird das irische Frauenquartett mit seinen drei Sängerinnen und seiner Violinistin weltweit für die keltischen Liedtraditionen sowie Folk und Klassik geschätzt. In einem faszinierenden Duett bündelten beide ihre Stärken und profitierten jeweils von der Magie des anderen. Eine traumhafte Zusammenarbeit, die nicht einmalig bleiben darf.
So finden die zweifache ECHO-Gewinnerin und die vier Irinnen jetzt erneut zusammen, gemeinsam interpretieren sie den betörend schönen Enya-Klassiker "Christmas Secrets". Die rührende, feierlich anmutende Winterballade zielt dabei mitten ins Herz. Die Faszination des Songs besteht vor allem darin, dass Oonagh und Celtic Woman das Enya-Stück nicht einfach nachsingen, in ihrer leidenschaftlichen Interpretation gewinnen sie dem Original ganz eigene Seiten ab und stellen es in einen neuen Kontext.
Besser könnte die Weihnachts- und Winterzeit musikalisch nicht eingeläutet werden. Der kalten Jahreszeit wohnt ein ganz besonderer Zauber inne. Das Leben scheint wieder langsamer zu werden, die Entschleunigung des Alltags lädt zum Innehalten und zur Besinnlichkeit ein. Die glasklare Schönheit eines Winters schärft den Blick für das Wesentliche, lässt uns Bilanz ziehen, Zusammenhänge erkennen, aber auch Pläne schmieden und hoffen. Oonagh und Celtic Woman liefern mit "Christmas Secrets" den Soundtrack dazu.
Erneut ist es ein gelungener Beleg dafür, dass zwei Top3-Alben, Gold- und Platinauszeichnungen sowie zwei ECHOs – und das alles gerade einmal in zwei Jahren – nur der Anfang sind. Zudem ist "Christmas Secrets" ein sympathischer Querverweis auf die um vier Lieder erweiterte Fan-Edition "Aeria – Sartoranta" ihres jüngsten Albums, die am 13.11.2015 erscheint und beide Duette mit Celtic Woman enthält.

wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht
wallpaper-1019588
Server Arbeit und ganz viel Chaos
wallpaper-1019588
[Manga] Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend
wallpaper-1019588
Coronavirus / Covid-19 auch in Paderborn ein großes Thema