„online“ auf (See) dem Ozean – Carnival Cruise Lines präsentiert eigene Kreuzfahrt-App und rüstet Internetangebot massiv auf – Social Media an Bord

„online“ auf (See) dem Ozean – Carnival Cruise Lines präsentiert eigene Kreuzfahrt-App und rüstet Internetangebot massiv auf – Social Media an Bord

Carnival Glory

München - Für alle, die auch während des Urlaubs von ihren sozialen Netzwerken nicht lassen können, ist die Nachricht ein echtes Bonbon: Carnival Cruise Lines (www.carnivalcruiselines.de), mit 24 Schiffen die weltweit führende Kreuzfahrtmarke, startet eine flottenweite Online-Initiative und vergrößert das Internetangebot an Bord der Flotte nachhaltig.  So offeriert die Reederei neben einem massiven Ausbau von Bandbreite und Geschwindigkeit künftig im Rahmen eines „Social Media-Pakets“ auch unbegrenzten mobilen Zugang zu Diensten wie Twitter, Facebook oder Instagram und Snapchat. Getestet wird das Angebot derzeit auf der Carnival Freedom, der Carnival Breeze sowie der Carnival Sunshine.
 Internetpreise bei Carnival Die Preise betragen 5 USD pro Tag bzw. 25 USD für die gesamte Kreuzfahrt. Wer darüber hinaus seine Mails checken bzw. andere Internetangebote oder -anwendungen nutzen will, der kann auf ein „Value package“ (16 USD pro Tag) oder ein „Premium package“ (25 USD pro Tag) erweitern. Letzteres bietet die schnellste an Bord verfügbare Verbindung und ermöglicht sogar die Nutzung von Kommunikationsprogrammen wie Skype.  Passagiere der Carnival Breeze profitieren zudem von einer speziellen Smartphone-App (Carnival Hub). Sie bietet eine Vielzahl an nützlichen Features wie Deck- und Routenpläne, Ankunft- und Abfahrtszeiten, eine detaillierte Übersicht der zahllosen Bordaktivitäten sowie den Echtzeit-Zugriff auf das eigene Bordkonto. Die App steht für iPhone- und Android-Geräte in den einschlägigen App-Stores zur Verfügung. Flottenweit soll dieses Angebot innerhalb der kommenden 18 bis 24 Monate etabliert werden.

wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt
wallpaper-1019588
Trigger und CD Projekt Red arbeiten an „Cyberpunk: Edgerunners“