OnePlus feiert in Kürze den vierten Geburtstag

Der chinesische Hersteller OnePlus sorgte vor etwas mehr als vier Jahren mit dem OnePlus One für Furore. Mit dem OnePlus One präsentierte der Hersteller im April 2014 seinen ersten «Flagship-Killer>. Preislich ging es bereits ab 269 Euro los, was damals ein sehr guter Preis für die gebotene Ausstattung war. Einige von euch mögen sich sicherlich noch an das Invite-System erinnern, welches immer wieder in der Kritik stand. Wer ein OnePlus One kaufen wollte, konnte dies nur über eine Einladung machen. Von diesem Invite-System hat sich OnePlus glücklicherweise verabschiedet.

Gegründet wurde OnePlus übrigens am 17. Dezember 2017 von ehemaligen Mitarbeiter von OPPO. OnePlus ist aber auch weiterhin ein Tochterunternehmen von OPPO und BBK, deren Einflüsse vor allem beim Design der OnePlus-Smartphones zu erkennen sind. Inzwischen hat sich OnePlus in der Branche etabliert, obwohl die Geräte nicht mehr ganz zu den ursprünglichen Kampfpreisen verkauft werden.

Anlässlich des vierten Geburtstags, hat OnePlus eine Sonderseite eingerichtet. Ausserdem wird dann am 17. Dezember 2017 auf YouTube ein Video mit der kompletten Story von OnePlus veröffentlicht. Ein Teaser-Trailer gewährt schon mal einen kleinen Einblick:


wallpaper-1019588
Glutenfreier Backkurs und Kochkurs bei Tanja – Es kann so einfach sein :)
wallpaper-1019588
Eine eigene Nextcloud Release 13 Installation auf dem Raspberry Pi macht Dropbox überflüssig!
wallpaper-1019588
Neuer Nachschub für alle Digimon-Videospielspieler wurde angekündigt
wallpaper-1019588
Homophobie? Transphobie? – FUCK YOU!
wallpaper-1019588
Lernt Tom Clancy’s: Ghost Recon Wildlands kennen + Free Weekend Trailer
wallpaper-1019588
Warten und ein Suchhubschrauber
wallpaper-1019588
Scarves: Am Ende des Tages
wallpaper-1019588
Cat Power: Die höchste Ehre