OnePlus 7 mit 5G-Support soll 100 Euro teurer werden

OnePlus 7 mit 5G-Support soll 100 Euro teurer werden

Der chinesische Hersteller OnePlus möcht als einer der ersten Hersteller ein 5G-fähiges Smartphone auf den Markt bringen. Es soll sich dabei aber nicht um das OnePlus 7 oder das im Herbst 2019 erscheinende OnePlus 7T handeln.

Das erste 5G-Smartphone von OnePlus soll ein eigenständiges Gerät sein. Es dürfte mit dem Qualcomm X50-Modem ausgestattet sein, welches den Mobilfunkstandard 5G unterstützt, und den noch unangekündigten Snapdragon 8150 als SoC erhalten.

Erste Details zum OnePlus 7 aber auch dem 5G-fähigen Smartphone gibt es noch praktisch keine. Allerdings will man jetzt erfahren haben, dass das OnePlus 7 mit 5G mehr als das normale Gerät kosten wird. Konlret sprechen wir über 100 Euro Aufpreis für den 5G-Support. Das wären dann 649 Euro im Vergleich zum OnePlus 6T. Wobei nicht auszuschließen ist, dass auch das normale OnePlus 7 nicht etwas mehr kosten wird.

Doch auch mit einem Preis von 649 Euro wäre das erste 5G-Smartphone von OnePlus eines der preiswerteren Flaggschiff-Smartphones. Warten wir mal ab, was sich in den kommenden Wochen noch so ergibt.


wallpaper-1019588
Tag des Querbinders – National Bow Tie Day in den USA
wallpaper-1019588
Hello beautiful Hoi An!
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
Hanneforth – Glutenfreie Brote, Brötchen, Backmischungen und mehr – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
And the winner is ...
wallpaper-1019588
Hirschkalbshaxen in Pilzrahmsauce
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Adventskalender | 10. Dezember
wallpaper-1019588
Mädchen mit Schnauz und Bart